Weben die farbe Mai 13, 2015

Weben der farbe
Weben die farbe

20. juni bis 1. november, liebhaber der farbe unbedingt eine fahrt auf der seite von Lodève. Das örtliche museum, bekannt für die qualität seiner ausstellungen widmet sich mit seinem fang sommer zum thema « Weben die farbe » mit einer auswahl von wandteppichen aus den 60er und 70er jahren, die aus den sammlungen des mobilier national. Diese wandteppiche wurden aus karton von Calder, Sonia Delaunay, Miro, le Corbusier, Poliakoff. Sie zeigen, format monumental (einige messen mehr als fünf meter lang) das ganze universum dieser künstler, im mittelpunkt der forschung über die abstraktion. Die stadt Lodève hat jede legitimität zu zeigen, dass diese werke : sie birgt in der tat eine antenne der manufaktur-teppich-Seifenherstellung. Auf der expo in diesem sommer zeigt, wie 1960, die ankunft von Malraux, Ministerium für Kultur gibt einen neuen wind in den manufakturen Goblins und Beauvais. Zum ersten mal, die manufakturen appell an zeitgenössische künstler von bekannten, die gemeinsam mit den lissiers.Die ausstellung findet im Keller der Bischöfe, komplett renoviert und eröffnet zum ersten mal der öffentlichkeit.

täglich außer montags von 10 bis 12.30 uhr und von 13.30 bis 18 uhr.

Eintritt : 4,50€, ermäßigt für 12-18 jahre : 3€. Kostenlos für kinder unter 12 jahre, arbeitssuchende und studenten.

04 67 88 86 10.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar