Vor drei jahren, die massaker, die von Merah April 1, 2015

Es war das massaker in der schule Ozar Hatorah in Toulouse./ DDM, archiv
Es war das massaker in der schule Ozar Hatorah in Toulouse./ DDM, archiv

Dieses video, wo man Sabri Essid kommt wieder wunden, die haben gut und böse, zu heilen, in Toulouse : da gibt es drei jahre, tag für tag, es war mitten in der anfang der fall Merah.

Es ist in der tat am 11. märz 2012, gegen 16 uhr, als der mörder roller geben wird, besuchen sie Imad Ibn Ziaten, der neben der Cité de l ‚ Hers, und bereitet seinen ersten mord. Er tötet den soldaten zur sache gehen.

Vier tage später, es ist der amoklauf von Montauban. In der nähe der kaserne Doumerc, Merah wird abzuschießen drei männer : Loïc Liber, Mohammed Legouad, Abel Chennouf. Nur Liber überleben, aber es ist immer noch sehr behindert und verfolgt seine genesung.

Am 19. märz, und schließlich ist es das massaker in der schule Ozar Hatorah in Toulouse. Er tötet einen lehrer, Jonathan Sandler und seine zwei kinder, Gabriel 3 jahre, und Aryeh, 6 jahre, sowie eine kleine tochter, Myriam Monsonégo, dass er holt vor der ausführung eine kugel in die schläfe. Sie war die tochter des direktors der schule.

Merah verletzt, auch ein teenager, Brian Bijaoui, die erfolgreich aus.

die bahn blutigen abgeschlossen wird am 21. märz, in der wohnung des mörders. Die polizei gelungen, es zu identifizieren und zu wohnen. Nach einer belagerung von 32 stunden den angriff gegeben ist und Merah getötet werden, wenn sie versuchen, zu entkommen.

Sein vater wollte, dass er begraben wird in Algerien, sondern der gemeinde gewählt, lehnte die bestattung. Der mörder wurde daher begraben am 29. märz in das quadrat muslimischen friedhof in Cornebarrieu, in der nähe von Toulouse. Es ist Sabri Essid, dann organisierte diese beerdigung. Es war ihm, er hatte maßgeblich dazu beigetragen, dass die radikalisierung von Mohammed Merah, die ihn besuchen kam ins gefängnis, wo er wurde inhaftiert, die zwischen 2006 und 2010.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar