Urlaub für die AVF Castres Februar 5, 2015

urlaub für die AVF Castres
Urlaub für die AVF Castres

Annie Tricard und Jacques Foltete, freiwillige des vereins-Homepage der Französischen Städten (AVF), organisieren regelmäßig ausflüge auf den tag der entdeckung des regionalen erbes, manchmal über die grenzen des Tarn. Sie nahmen eine gruppe von mitgliedern in der Tarn-et-Garonne, an der grenze des Gers. Am morgen wurde etwa der besuch von Lachapelle. Na ja, es ist eine kapelle, die seinen namen gab, in diesem dorf, die, die teil des dortigen schlosses. In form von theater italienisch, diese kapelle ist ein muss für liebhaber des barock. In seinem inneren bietet der schönen holz vergoldet und bemalt, die die bewunderung der besucher. Nach einer mittagspause geschätzt, besuchten die teilnehmer zu Auvilar, 2. etappe des tages. Auvilar ist eines der «schönsten dörfer Frankreichs» und verdient, die dieses label. Seinen schönen gassen mit alten häusern aus dem Fünfzehnten jahrhundert und seine denkmäler wie der uhrturm oder die Halle rundschreiben überzeugten die gruppe. Der tag endete mit einer verkostung von regionalen produkten, bevor sie wieder weg von Castres.

Noch einmal der verein sein ziel erreicht hat, startseite, indem sie momente der geselligkeit zwischen den neuankömmlingen und den ältesten und ihnen zur erkundung der sehenswürdigkeiten.

Sitz des vereins : übergang Henri IV in Castres, telefon 05 63 59 46 70. Website : http ://avf.asso.fr/fr/castres

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar