Und das schloss Solar in Castelmoron wurde rathaus April 28, 2015

Das schloss Solar aufgekauft wurde durch die gemeinde im jahr 1901./Foto, Jean-Michel Mazet.
Das schloss Solar aufgekauft wurde durch die gemeinde im jahr 1901./Foto, Jean-Michel Mazet.

Das ist ein chef-presse-portugiesischer abstammung, Felix Solar, ließ das schloss wieder, der seinen namen trägt, inspiriert von der Alhambra von Granada. Es ist heute das rathaus untergebracht ist.

Es ist ein auf einer website feucht und sumpfig, in der nähe einer schleife des Lot, wurde gegründet, ein kloster zu einem unbekannten datum. Jahrhundert lebensraum gruppiert rund um die burg am fluss heißt schon Castelmoron. Jahrhundert, in Castelmoron wurde einer der brennpunkte der calvinisten Zurück. Seine reformierten Kirche gegründet wurde 1 559. Verschont während der religionskriege durch ein abkommen zwischen katholiken und protestanten im jahre 1609, sie lebt jedoch in seinem tempel, zuerst verboten, kommt der abriss im jahre 1693.

Im jahre 1840, die alte burg ist gekauft von Felix Solar und komplett umgebaut im geschmack maurischen. Native Castelmoron und sohn einer familie portugiesischen ursprungs und zog in die stadt, nach den revolutionen von santo Domingo, übergibt er durch testament des gebäudes an seine witwe-in-1-870. Sein neuer architektur mit vielen strukturen aus holz (galerie und balkon) nahm seine inspiration in der Alhambra von Granada und die mezquita von Córdoba, durch das casino maurischen von Arcachon. Das «Schloss " Solar» wird von der gemeinde erworben 1902 wird das rathaus. Es ist auch die großzügigkeit von Felix Solar sollte man die brunnen mit wasser-jets gebaut-in-1 859 auf dem platz, in der nähe der halle.

Chef des presse

Gebildet debüt von Louis Urin, es war zunächst redakteur «e-Mail-Bordeaux». 1841, begeht er einen versuch, «ereignisse " Toulouse» (Delloye) zurück, der auf der juli-revolution 1830.

Er gründete im oktober 1845 mit Victor Bohain und Granier de Cassagnac, der tageszeitung «Die Zeit» eine veröffentlichung, die ehrgeizigen, die nicht mehr erscheinen zwei jahre später, im februar 1847, pleite geht. Die erste nummer war aus 100 000 exemplare, ein rekord, und kostenlos verteilt. Sie hatte bis zu 16 000 abonnenten und zählte zu den autoren Paul Féval (autor, unter anderem des «Bucklige»). Zwischen 1840 und 1850, es tut gestalten geschmack maurischen schloss Castelmoron-sur-Lot, genannt im folgenden auch «Schloss " Solar» und wird im jahr 1901 der sitz des hotels der stadt.

Er jedoch weiterhin als journalist und wurde chefredakteur der financial daily «Heimat» (1 848) und später von «Die Presse» (1 859) er kauft Mose Polydore Millaud.

Es wurde auch ein in der nähe des jungen unternehmer und dandy Adolphe Gaiffe (1830-1903). Beide gerieten in schwere finanzielle rückschläge. Solar verurteilt wurde, am 11. juli 1861, um betrug und fälschung zu fünf jahren gefängnis und 3 ‚ 000 franken geldstrafe. 1862, er wählt sich ins exil nach Italien, um zu entkommen, seiner gläubiger und der strafe. Er kehrte in Bordeaux 1 869 wenig, bevor sie sterben, völlig vergessen. Bibliophile und sammler von autogrammen, seine bibliothek war zerstreut in Paris am 19. november 1860 und am 26. februar 1861.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar