Toulouse. Aus der vergangenheit in die opposition sich die linke wählt Juni 2, 2015

Favorit für den vorsitz der gruppe PS-Toulouse metropole, Raynal gezwungen Cohen drehen sich auf das Kapitol. /Foto DDM, archiv.
Favorit für den vorsitz der gruppe PS-Toulouse metropole, Raynal gezwungen Cohen drehen sich auf das Kapitol. /Foto DDM, archiv.

Das präsidium der SP-fraktion, der Metropole übertragen werden sollte Claude Raynal, der bürgermeister Tournefeuille, die von der sozialistischen opposition toulouse Pierre Cohen.

Gewählt in der ersten runde der kommunalwahlen Tournefeuille, Claude Raynal gegeben ist der liebling der interne abstimmung wird am mittwoch abend der nächste präsident der gruppe der auserwählten PS Toulouse Metropole. Ein mandat kandidieren wollte Pierre Cohen, aber dem hätte er aufgegeben, nachdem die meisten der gewählten sozialistischen und der opposition der Metropole bekannt gemacht haben ihre vorliebe für den bürgermeister Tournefeuille. «Raynal legitim ist, im doppelten sinne. Zuerst wurde er wiedergewählt ohne einen schuss in seine stadt, dann hat er das profil. Die versammlung der gemeinschaft ist nicht der stadtrat. Mit Pierre Cohen, dies wäre der permanenten krieg gegen Moudenc dort, wo die suche nach einem konsens zwischen der mehrheit und der opposition ist von grundlegender bedeutung für die weitere harmonische entwicklung der Metropole im allgemeinen interesse. Am letzten freitag im Capitol, Cohen gab den ton der beziehungen stürmischen will er ein gespräch mit seinem nachfolger», erklärt gewählt links unter der bedingung der anonymität.

in ermangelung eines besseren, der ehemalige bürgermeister von Toulouse sank auf das Kapitol. «Er hat beantragt, die führung der sozialistischen opposition im stadtrat am montagabend in der sitzung der gruppe. Briançon fiel aus dem schrank, aber letztlich ist er gelöscht vor dem, der rest der chef», berichtet ein zeuge. Befragt vom «kicker», der ehemalige stellvertretende Sport und inhaber des post unter der vorherigen mehrheit nicht gewünscht hat, kommentieren.

Aus dem kreis der auserwählten, mehrere sozialisten von toulouse nicht verstehen, die strategie von Pierre Cohen. «Er sagt, seine absicht zu begleiten generationen aufstrebenden für 2020, aber in sich mit an der spitze der opposition, sei es während der drei jahre, die es verhindert, dass der nachwuchs auszubrüten. Es ist widersprüchlich», so die analyse einer von ihnen…

Vier oppositionellen gruppen

Was immer es ist, es ist das bild einer gruppe königreich und gesammelt, um seinen chef, präsentieren die auserwählten PS freitag im stadtrat. Wir lernen an diesem tag, dass Jean-Luc Moudenc gibt den verschiedenen familien der opposition die möglichkeit, ihre eigene gruppe. «Jeder ist froh, auch wir», betont mit bosheit einen leutnant, der neue bürgermeister von Toulouse, in der erklärt wird, dass mehrere gruppen von opposition und die unterschiede, die angezeigt werden können auf bestimmte themen clivants sind besser als einer, dominiert von PS…».

Wenn er bürgermeister Pierre Cohen gesetzt hatte vier auserwählten minimum, um eine gruppe zu bilden. In der herabsetzende, Moudenc bietet der autonomie an die kommunisten und die grünen, die hatten gefordert, am tag nach der niederlage, und der platz in der reichweite der Radikalen linken, die haben ihm erklärt, die erstellung ihrer eigenen gruppe. «Der PCF-und EE-LV haben das ihre, warum nicht auch wir?», fragen Cécile Ramos und Jean-Jacques Rouch.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar