Radfahren : 26 fahrer aus dem patent von 100 km März 6, 2015

Auf dem weg nach Vic-Fezensac./ DDM, G. C.
Auf der fahrt von Vic-Fezensac./ DDM, G. C.

der präsident der UAV radwandern, Claude Pujol, und sein team begrüßten 26 fahrer, samstag, 28. märz, aus Plaisance-du-Gers, Jégun, Gimont, Kondom, Riscle, Saint-Germais und Vic-Fezensac für die teilnahme an dem patent Audax 100 km ab Lagraulas. Die präsidentin des Codep 32, Béatrice Barriere, und Michel und ihr ehemann waren anwesend : «Wir kamen mit ein paar freunden vom club Worden, um diesen 100 km.»

Vor der abreise, der kapitän auf der straße, Jacques Aylies, gab die anweisungen, um diese initiation : fahren in der gruppe, zu einer geschwindigkeit von nicht mehr als 20,5 km/h, und, natürlich, folgen die straßenverkehrsordnung. Michel Barriere, ausbilder in der Codep 32, hat die vorzüge der kapitän auf der straße : «Er leitet zahlreiche patente und insbesondere Paris-Brest-Paris, von 400 bis 600 km. Es ist ein ausgezeichneter führer für uns.» Nach dem check-out bis 13 stunden Lagraulas, die cyclos überquerten Vic in richtung Montesquiou durch das tal, dann Miélan und drehte sich um, um nach Saint-Christaud, Bassoues und zurück auf die andere tal, bis zum ausgangspunkt für das zeigen. «Normalerweise ist die strecke erfolgt in fünf stunden», schließt Béatrice Barriere…

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar