Payrignac. Ein menschliches abenteuer unvergesslich Januar 20, 2015

Céline Suart mit dem T-shirt «Alle zusammen in der mitte ihrer freundinnen freiwilligen.
Céline Suart mit dem T-shirt «Alle zusammen in der mitte ihrer freundinnen freiwilligen.

Freitag abend, es schwebte ein hauch von emotion und ein gefühl der pflicht getan bei den ehrenamtlichen helfern der sendung «Alle Zusammen» versammelt, um den raum soziokulturelle Payrignac. An dem ort, wo sie begonnen hatte, drei wochen, diese große welle der solidarität. Es ist der bürgermeister, Lucien Lafage, die kontaktiert hatte das team der sendung «Alle zusammen» TF1, so dass sie wien mit Elodie Sevault für die renovierung seines hauses. Die maschine da eingelegt, über die sozialen netzwerke von vielen freiwilligen anschließend wurden die freiwilligen, um die arbeiten auszuführen. Drei wochen lang 50 bis 60 personen arbeiteten auf der baustelle.

am Freitag abend, das war also das große finale. Während Marc Emmanuel, der moderator star der show, war herauszufinden, Elodie und seine familie das haus vollständig renoviert ; freiwillige helfer, handwerker und sympathisanten waren die abschiedsfeier in Payrignac, bis hin zu begrüßen Elodie Sevault und seine kinder Gabin und Maxence.

In den raum, das glück war allgegenwärtig, die taschentücher waren output als die tränen der freude flossen in strömen. Alle diese helfer waren stolz darauf, dass diese welle der solidarität erlaubt hatte, klopfte an eine bedürftige familie wieder ein dach nagelneu in ein paar tagen.

Das ziel dieser zeremonie war von allen zu danken, die helfer und handwerker, die in drei wochen wechselten sich zum schluss dieses haus in der hingabe an Cournazac.

Celine Suart eine freiwillige, unter vielen anderen, voller energie und großzügigkeit, die gekommen ist, um seine baustein uns anvertraute : «Ich komme von Limoges, sah ich die anzeige auf Facebook und ich habe mir gesagt, dass ich kommen werde, ich bereue es nicht. Ich sofort glaubte, betroffenen, da die mutter dieser familie in not ist in meinem alter. Dies ist meine erste baustelle und wenn ich eine chance, ich recommencerai, denn es ist eine menschliche erfahrung toll. Es ist in meiner natur. Ich habe geholfen, jeden tag nach meinen fähigkeiten. Ich gehe angebaut diese erfahrung und mein schönste geschenk, das ist das glück, Elodie, Gabin und Maxence. Ich werde alles ab, was baustelle in meinem kopf, es ist ein erlebnis, das man nicht vergisst».

Die ausgabe sollte die verbreitung im laufe des monats juni auf TF1.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar