Narbonne. Jean-Louis Soulié ruft zur stimmabgabe für Jacques Bascou Januar 13, 2015

Pour Jean-Louis Soulié wichtig, gestern war es ehrenhaft, nach seinem ausschluss aus der tatsache des lebens des stadtrates, da die 8 % erzielt ihm nicht erlaubt, sich zu halten, und keine der listen in der mehrheit nicht sich zu öffnen, zu ihm, dem « fusion » des städtischen lebens nicht mehr vorhanden, im nächsten tipp.

Eine fusion, die dort zu stören, « die stadt liegt im sterben, und ich habe mich entschieden, ärger seiner agonie», warf gestern Jean-Louis Soulié, im rahmen einer pressemitteilung der presse abgegeben. Eine erklärung, in der (überreicht worden ist, eine presse-konferenz), ruft er, als mitarbeiter (in seiner liste, plural wird keine position) zu wählen, Jacques Bascou : « Bei den letzten wahlen, im namen der freundschaften narbo-narbonnaises », rief ich, gegen Py, unterstützt von Moynier, « saving Bascou ». Ich kann mich déjugerai nicht, auch wenn ich der ansicht, dass die haltung und geschlossenen sozialistischen abgeordneten ist eine beleidigung für Narbonne und eine bedrohung für die zukunft eine mögliche kommunale verwaltung socialo-sozialistischen ». Und zu präzisieren (lesen sie unseren kasten rot), mit dem er kontaktiert wurde durch die beiden listen in der mehrheit sind. Er behauptet sogar, (über einen ansprechpartner, der zusammenhang mit der aktuellen gemeinde) : « wir tauschten 4 schüsse sohn auf desktop-stadträte potiches, die uns angeboten wurden, und dass wir auch abgelehnt. Deshalb hat sich bewusst verteufelt meine wähler und trägt die ganze verantwortung für die ruine Wieder Narbonne ». Und fügt hinzu : « Ich appelliere an die 60 % von Narbonne, die haben es abgelehnt, die verwaltung von Michel Moynier zu überschreiten, die gräben befürworter und bestätigen, die in den urnen, ihre position in der zweiten runde für die ablehnung eines team autismus, abgeschnitten von der realität führt Narbonne in einer sackgasse.

[…] was mich betrifft, jedoch ohne illusionen, ich möchte daher zu bestätigen, die abstimmung der ersten runde der abstimmung Jacques Bascou ». Eine stellungnahme persönlich. Gestern, in den beiden listen, die mobilisierung war stark. Aber noch mehr « N. N», wo aktivisten, kandidaten weiter laufen, das touchpad, um daran zu erinnern, alle die von Narbonne vor abstimmung am sonntag. Ein flugblatt-fragebogen « wie bürgermeister wollen sie », unterzeichnet Michel Moynier war auch verteilt. Heute abend, eine debatte sollte in der regionalen fernsehen, zwischen den beiden kandidaten. In jedem fall ist das ergebnis der wahl am sonntag abend hängt die zahl « Eins » im namen des siegers. Entweder « Moynier Jahr I», wenn die regierender bürgermeister erfolgreich ist… nicht, um « aus » : es wird in diesem fall gelang das kunststück zu retten, das rathaus, indem er einige der « gegner » innerhalb von N. N, und bis der status Delphin geadelt dem bürgermeister wiedergewählt. Entweder « Bascou Jahr I », wenn die welle getragen, der kandidat der linken bestätigt. Einmal mehr, die wahrheit wird herauskommen, die urnen sonntag.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar