Narbonne. Jacques Bascou, waren sehr gut besucht, für das 1. meeting Januar 8, 2015

Mehr als 600 menschen zugehört haben, Jacques Bascou./Foto DDM, JMG.
Mehr als 600 menschen zugehört haben, Jacques Bascou./Foto DDM, JMG.

In der öffentlichen sitzung gestern abend im Palast der Arbeit, Jacques Bascou hat offiziell seine liste «Ich liebe Narbonne», sondern auch seine bilanz und sein programm für die nächsten sechs jahre, wenn er wiedergewählt bürgermeister von Narbonne.

Mehr als 600 personen waren anwesend, im festsaal beheizt von Jeff Sénégas. Unter den zuschauern waren die anwesenheit von Didier Codorniou, aber auch von Roland Courteau (senator Aude) und natürlich die abgeordnete Marie-Hélène Fabre, der positioniert sich in der 44 platz auf der liste von Jacques Bascou. Die rede des regierender bürgermeister, in ungefähr einer stunde war durchsetzt von mehreren videos von drei bis vier minuten, mit seinen colistiers.

«Durch die wahl der verzicht auf das mandat als abgeordneter, ich habe mich ausschließlich dem bürgermeister von Narbonne», sagt er im vorwort, bedauert jedoch «die angriffe auf die menschen und die gerüchte bösartigen». Jacques Bascou begrüßte den erfolg des Festivals Trenet als arbeiten spaziergang in der Schiffe eines, welches wieder ein ort der begegnung von Narbonne. Auch für die erstellung der kaserne der feuerwehr. Er hat sich gewünscht, dass die von Narbonne sich nehmen, in die hand, um Narbonne bewegt «wie kommt das zu tun Gérard Bertrand mit seinem projekt Winery, das arbeitsplätze schafft».

Die anzeigen wurden viele wie 100 millionen euro zur unterstützung von unternehmen, die injiziert werden, die in der nächsten amtszeit, und wie der kaufvorvertrag, die unterzeichnet werden wird, mit einem logistik-unternehmen, die bei der installation wird demnächst in Narbonne. Wenn Jacques Bascou bedauerte die schließung von Mory Ducros und ab der basis Intermarché, war es zu erklären, umstrukturierungen, nationalen. «Ich teile die not der arbeitnehmer. Es wurde sozialklauseln im öffentlichen beschaffungswesen».

Das zentrum für gesundheit der Schnitt, Midi-pol in Montredon, die zukünftige klinische Psoriasis in Narbonne-Plage, die künftige gendarmerie in Montplaisir, so viele arbeitsplätze in kürze erstellt oder gespeichert werden. Sicherheit und sauberkeit sind auch im programm von Jacques Bascou mit der entwicklung der vidéoprotection und das projekt " bürger «Narbonne Wachsam». Er hat insbesondere die parallele städte wie Béziers und Perpignan, unsichere, dass Narbonne. Der pole sport, gesundheit und kultur war nicht vergessen, mit der künftigen raum 1 500 plätze für volleyball, die so ein theater.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar