Nach der hektik, der friedhof Saint-Roch wieder seine ruhe Februar 9, 2015

familien besuchten gestern den friedhof legen, um wieder ein wenig ordnung auf den gräbern vandalisées.
Die familien wurden, sind gestern auf dem friedhof, um wieder ein wenig ordnung auf den gräbern vandalisées.

am späten nachmittag am donnerstag, dem friedhof Saint-Roch, wurde die öffentlichkeit wieder geöffnet, nachdem die ermittler beendet hatten, ihre abgaben nach den schändungen, die begangen werden, auf 215 gräber der standby-modus. Das rathaus informiert und zeigt die opfer.

Sobald die Polizei haben grünes licht gegeben donnerstag nachmittag, kurz nach dem start des innenministers Bernard Cazeneuve, das rathaus von Castres hat es geschafft, eine große anzahl von kommunalen mitarbeitern, von denen einige betroffen sind, die auf anderen websites, für ordnung in den friedhof mutwillig zerstört mittwoch (lesen sie unseren früheren ausgaben). Zwanzig kommunalen festgestellt haben, vasen, blumentöpfe, platten und andere grabbeigaben zu boden fielen. Sie haben auch angeordnet, so gut sie konnten die großen kreuz und andere elemente, die gräber ein wenig größer, bis die betroffenen familien übernehmen. «Das sind dinge, die machen sich nicht, zeigt dieses mitglied der familie Corbière deren grab wurde beschädigt. Es dauerte reinigen, umtopfen, die blumen. Dies ist nicht sehr ernst, aber trotzdem es ist schockierend !»

Gestern morgen gab es plötzlich viele menschen in den gängen der friedhof Saint-Roch. Die familien, die nicht aus zu überprüfen, ob die grabstätten ihrer vorfahren war nicht betroffen, und die nutzten die gelegenheit, um ein wenig frühjahrsputz. «Man fühlt sich fast an Allerheiligen» locker hin.

Aber es gab auch einige zuschauer kamen gestern morgen bei sich selbst vandalismus.

auf ihrer seite, die stadtwerke weiterhin erhalten die betroffenen familien und für diejenigen suchen, die konnten nicht verbunden werden direkt, vor allem, weil sie wohnen nicht mehr in der region.

Jede dieser familien, die opfer von schäden und inhaber von konzessionen sollte daher eine beschwerde bei der zuständigen demnächst folgen. Aus der sicht der versicherungen in jedem fall, die dinge scheinen ziemlich kompliziert, da «die grabstätten und nutzungsrechten, führt nicht bestandteil der verträge üblichen bieten die versicherungsverträge», sagt ein agent versicherer castrais.

zu erwarten, dass sich regeln diese zivilrechtlichen fragen, holz – / parkettboden Castres sagte gestern : «Der verdächtige ist noch nicht in der lage sein, gehört oder werden in untersuchungshaft für den augenblick.»

«Ich habe gesehen, dass dort die hocke auf den boden. Er ist weg und ich bin ihm gefolgt.»

Starke gaillard des unternehmens Poussines, der mann, der folgte, bis zum gebiet von bin Laden vermutet, dass der schändungen übernommen hatte, seinen job gestern auf dem friedhof Saint-Roch. Er sagt : «Es ist gerade wieder mittagessen am mittwoch. Es war 13: 45 uhr und ich fragte meinen kollegen zu suchen, mini-bagger blieb am anderen ende des friedhofs. Er hat bemerkt, dass kreuze standen im gang und zurückgegeben angesicht zur erde.» Der zeuge fuhr fort : «erstens, man hat davor gewarnt, die mitarbeiter der gemeinde, die er ruft die Polizei. Dann tut eine schnelle runde, man hat gesehen, den schaden noch wichtiger ! Dann hat man endlich diesen kerl. Ich fand es, wie es ist, kniend auf den boden. Man hat sie nicht gesehen, gegen die gräber oder gegenstände zerbrechen. Aber ich fand es dort kauerte beet, mit dem zug von kratzen kieselsteine. Mich sah sich mir nähern, ist es weg und ich folgte ihm. Ich werde auch umgürtet, denn es war offensichtlich, dass er es war, der hatte das alles schaffen. Aber ich bin ravisé und ich habe es vorgezogen, ihm zu folgen.»

Der unternehmer erzählt dann, wie es endete, ihm folgen auf dem friedhof und außerhalb. «Wir segelten entlang der friedhof und irgendwann hat er sich umgedreht und das ist, wo ich denke, dass die kamera cctv-gymnasium konnte ihn sehen. Und ich bin ihm gefolgt. Mein kollege war ein wenig weiter hinter mir. Es ist dann, dass ich gesehen habe, geben sie ein gebäude von bin Laden.»

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar