Mory Ducros : der zorn lähmt das gerät April 29, 2015

Die mitarbeiter von Mory Ducros nicht über mehr als zwei wochen, um zu verhandeln, ihre sozialen bereich. /Foto-archiv, DDM
Die mitarbeiter von Mory Ducros nicht über mehr als zwei wochen, um zu verhandeln, ihre sozialen bereich. /Foto-archiv, DDM

Die entscheidung des ministeriums für arbeit, abstoßen vom 3. – 13. april treffen programmiert seit langem mit den gewerkschaften des unternehmens verkehr Mory Ducros während der liquidation gemacht hat, fahren noch ein stück der zorn der 67 angestellte der website Bruguières. Sie haben klar zum ausdruck gebracht, gestern morgen, indem auf allen seiten des geräts toulouse eine operation schnecke, die schwer gestört verkehr zwischen 7 uhr 30 und 13 uhr. Für die 67 Bekümmert, wie für alle 2 200 mitarbeiter des unternehmens, erhalten ihre kündigungsschreiben vor mitte mai, diese tagung vom 13. april ist von entscheidender bedeutung. Denn trotz der versprechungen, die sie nicht haben derzeit keine zusicherungen in bezug auf die portabilität und die finanzierung der arbeitgeberanteil ihrer gegenseitigen nach der schließung der firma. Sie wissen nicht, ob die prämie supra gesetzliche war 30 millionen euro für 2 800 mitarbeiter entlassen, die bei der ersten welle von entlassungen 2014 wird beibehalten. «Im moment hat man den eindruck, dass die regierung spielt die uhr. Aber die zeit drängt, denn es sind nur noch 15 tage, um zu verhandeln, die SPE (sozialplan) vor der endgültigen schließung» sorgt sich ein delegierter personal vor ort Bruguières. Für die mitarbeiter entlassen werden, eine sache ist sicher, es ist nicht der Staat, der die finanzierung der sozialen ebene als 2014. «Im jahr 2011, wenn die gruppe Caravelle und ihrer tochtergesellschaft, der Arcole übernommen haben Ducros, dann Mory, gab es 270 millionen liquidität in die kassen, ohne zu zählen, das erbe, verkauft wurde. Heute, nach zwei einzahlungen aus bilanz und 17,5 millionen euro gegeben, im jahr 2014, die vom Staat, es gibt nichts mehr. Wir bitten die verwaltung wieder das geld für die finanzierung der PSE. Es ist nicht die steuerzahler bezahlen.»

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar