Labastide-Rouairoux. „Alle zusammen“ mit Agnes und Emmanuel Januar 22, 2015

Agnes und Emmanuel in den räumlichkeiten des unternehmens bastidienne./Foto DDM.
Agnes und Emmanuel in den räumlichkeiten des unternehmens bastidienne./Foto DDM.

Johannes, Muriel Palast und ihre beiden töchter leben in Montagut, im herzen des Béarn. Vor acht jahren kauften sie ihr haus, einen schönen alten herrenhaus erbaut 1710, mit der absicht, es zu renovieren, ein wenig an, und es kamen vorübergehend in einem wohnwagen. Johannes baumeister, maler, seine frau benutzt bei der gemeinde. Beide wussten, würden sie durch eine harte zeit, bis die arbeit abgeschlossen ist. Aber sie hatten nicht erwartet, dass die krankheit wien klopfen an ihrer tür. Seit 4 jahren war Johannes der unbeweglich in einem rollstuhl, buchstäblich entführt und in seinem haus, deren zugang zu ihm waren unpassierbar. Die arbeiten kaum angelegt, die familie geflüchtet hatte in zwei zimmer mit allem komfort, eine einzige wasseranschluss, einen holzofen für die heizung und küche vermögen befindet sich in einem hangar auf der außenseite. Es sind die nachbarn, die geäußert haben, Marc-Emmanuel in der hoffnung, dass die sendung « Alle zusammen » ihr helfe.

Ein marathon solidarische

Agnes und Emmanuel sind mitarbeiter der gesellschaft bastidienne Acso spezialisiert in der strahlungsheizung. Es ist im rahmen der einführung einer neuen produktpalette für privatkunden, als sie gebeten wurden für die teilnahme an diesem bauprojekt. Süd-Strahlung angeboten, fußbodenheizung, platten aus glas und folie anti-beschlag-für badezimmer. Emmanuel durchgeführt wurde die studie thermische und die pläne, seiner frau Agnes ist zuständig für die verlegung. Sie haben alle zwei tage damit verbracht, auf der baustelle und teilte diese unvergessliches abenteuer mit fast 150 helfer. « Es gab eine solidarität und eine unglaubliche atmosphäre, vertrauen sie. Es war eine wunderbare abenteuer der menschheit und ein meisterstück der technik gesehen, die renovierungen wurden durchgeführt. » Der bau dauerte drei wochen, war alles zu machen. Ende märz, der familie Palast stellte sein haus komplett renoviert und ausgestattet. Johannes, der papa, jetzt kann er kommen und gehen nach belieben und hat zugang zu allen räumen. Für die familie Palast, ein neues leben beginnt. Ein neuanfang, in dem Agnes und Emmanuel ihren beitrag geleistet haben, wie die anderen 13 mitarbeiter des unternehmens bastidienne unter der leitung von Cyril Svozil, die alle auf ihre posten, nahmen an diesem schönen abenteuer solidarisch.

Die sendung wird ausgestrahlt am samstag, 7. april 17h55 auf TF1. Eine wiederholung geplant ist auch ein sonntag morgen, 8. april.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar