Hat 10h37 freitag, Jean-Luc Moudenc ist wieder der bürgermeister von Toulouse Juni 4, 2015

Jean-Luc Mouodenc, der neue bürgermeister von Toulouse.
Jean-Luc Mouodenc, der neue bürgermeister von Toulouse.

nicht überraschend, dass die mehrheit des neuen stadtrat gewählt hat gestern Jean-Luc Moudenc bürgermeister von Toulouse. Er würdigte die arbeit von Pierre Cohen und sein team.

Was waren seine gedanken, als, 10: 37 uhr gestern, nach einer abstimmung, wo nicht eine der fünfzig-drei stimmen von seinem lager hat ihm gefehlt, Jean-Luc Moudenc ist wieder der bürgermeister von Toulouse ? Auf die nennung seines namens, auf dem die sechzehn abgeordneten von der opposition enthielten sich, wie wir gesehen haben, aufzustehen und geben sie wie in der meditation, in dem lärm der jubel und applaus. Ein paar sekunden und blickt in die welle, die skizze ein lächeln an der ecke der lippen. Dachte er rache an Pierre Cohen, der nach sechs jahren fegefeuer in «die grube» der opposition, oder sah er, bevor er zieht den schal habs nur mal die wüste durchquert und die prüfungen der vergangenen kampagne, die härteste, d. h. die ausübung von macht, blieb schließlich kommen ?

die ausübung Der macht… Jean-Luc Moudenc gewidmet hat seine erste rede von bürgermeister mit dieser last, da in die einzelheiten zu gehen, wenn man sagen kann, diese bilden den übergang von den wahlversprechen der kommunalen handelns. Lange bevor der neue meister des Kapitols nicht-parte-delegation das grab, von dem man behauptet, die abstammung der politik, man hat gespürt, schweben die schatten von Pierre Baudis auf den sitzungssaal. Wie sein vorbild Moudenc werden will, der bürgermeister alle Toulouse.

es ist also kein zufall, dass seine ersten worte waren für Pierre Cohen und seinem team, darunter lobte er die arbeit der städtischen projekt besonders, und er hat sie applaudieren. Man saß, erinnerte er an die bedeutung der opposition in der demokratie «ein ansporn zum handeln mehrheit», wie es im entwurf vorgelegt, in groben zügen die konturen vor seiner colistiers der zivilgesellschaft, eröffneten gestern ihre neue funktionen. «Die verbesserung der alltag von Toulouse und investieren in die zukunft mit ehrgeiz», fasste Jean-Luc Moudenc und versprach, «eine menge arbeit zu verrichten, ein projekt, ausgerollt, die im rhythmus erlaubt, von den finanziellen möglichkeiten der stadt». Er fragte auch sein team, verfügbarkeit und höre : «gewählt wird, muss sich nicht einsperren in seinem büro», erklärte der bürgermeister, bevor bezeichnung seiner 26 stellvertreter (lesen).

Dieser rat gegeben, den auserwählten, die mehrheit hat es klang wie eine persönliche kritik an den ohren Pierre Cohen, deren isolation und verwahrlosung des grundstücks hätten, sagt man im eigenen lager, die verlustzone zu verlieren ? Nachdem sie aufgefordert, das wort und «glückseligkeit ehrlich gesagt» der neue bürgermeister, seinem vorgänger erinnerte sich an seine eigene eroberung des Kapitols, «der zustand, in dem wir gefunden haben, die stadt, den schulen, der rückstand wurde unter anderem in den bereichen mobilität, sozialer wohnungsbau, das angebot in kindertagesstätten». Während Jean-Luc Moudenc eingreifen musste, um zu beenden, die hupen, Pierre Cohen hat, eingekuppelt, auf die arbeit der mehrheit um Toulouse auf dem weg der métropolisation, und schließlich bedauerte, nicht haben zu können, führen ihr projekt bis zum ende». Neue bronca in der unterstützung, die Moudenc hat noch einmal gefordert, die stille. «Es ist nicht der ort, um wieder zu der kampagne», hat grincé der bürgermeister UMP. Zu diesem zeitpunkt, der dem schluss der feierlichen zeremonie, der ratssaal wieder zu einem politischen arena…

Bio-express

1987: stadtrat von Toulouse auf der liste von Dominique Baudis, dann bürgermeister von Toulouse.

1992: regionaler berater auf der liste von Marc Censi.

1994: general counsel des Kantons Toulouse-9. Im jahr 2001 erzielte er im vorstand mit 57 % der stimmen und tritt seiner amtszeit regionaler ebene.

1995: wiedergewählt auf der liste von Dominique Baudis. Er ist zuständig für die fortbewegung in der stadt.

Von 1998 bis 2001 ist er stellvertretender vorsitzender des SMTC.

2001: es wird dritte stellvertretende Philippe Douste-Blazy.

2004 wahl zum bürgermeister von Toulouse nach dem rücktritt von Philippe Douste-Blazy.

2008: schlug Pierre Cohen in den gemeinden.

2012: wahl zum mitglied der 3. bezirk.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar