Grenoble tür ansprüche nach seiner niederlage gegen Castres Februar 13, 2015

Castrais bei ihrem sieg in Grenoble (12-16). /Foto DDM.
Die Castrais bei ihrem sieg in Grenoble (12-16). /Foto DDM.

Der FC Grenoble, wo man gegen Castres Olympique am samstag (12-16), hat sich mit beschwerde bei der nationalen Liga rugby (NRL), teilte der club am mittwoch.

Bei der begegnung, club isère verweigert drei prüfungen nach vermittlung video, wenn Gio Aplon (9. minute), Florian Faure (53) und Charl McLeod (55.) die ziellinie überquerte-ziel castraise. Jetzt, nach dem FCG, diesen letzten versuch hätte gewährt werden, gemäß der verordnung einführung von World Rugby (ex-IRB) zum zeitpunkt der einführung der video-in rugby », die besagt, dass « wenn das schiedsgericht video nicht erlaubt, zu validieren, oder nicht, ein versuch, der so klar und offensichtlich, auf drei aufeinanderfolgenden aktionen für dasselbe team, der schiedsrichter muss einen aufsatz über die letzte aktion ».

Grenoble, im rennen um die qualifikation zur endrunde der Top 14 antrag und « die 5 punkte in diesem versuch der kompensation ihm gewährt werden », was würde ihm den sieg und ihm erlauben würde, integrieren die ersten sechs plätze. « LNR wurden informiert der klage schnell nach dem spiel, sollte die entscheidung schneller », so der club.

dies ist natürlich ein aprilscherz !

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar