Graulhet. Die viereckige in der zweiten runde am sonntag April 16, 2015

Bruno Boisseson (DVD).
Bruno Boisseson (DVD).

auf ein neues, außer dass der erste an die spitze gewählt wird raflant die mehrheit der sitze und die anderen zurück in die opposition teilt sich der rest proportional. Am sonntag in der zweiten runde der kommunalwahlen in Graulhet, die wähler haben die wahl zwischen vier listen und das sind genau die gleichen wie in der ersten runde: Union für Graulhet von Jean-Claude Amalric (unterstützt von der UDI), die Zukunft von Graulhet von Bruno Boisseson (DVD), Graulhet marine-Blau-Jean-Pierre Rousseau (FN) und Gemeinsam erfolgreich zu sein Graulhet Claude Fita (PS-SPD-Grüne-Bastir), in der reihenfolge, in der die paneele der ersten runde.

Diese viereckigen erst nach einen tag gestern emotionen und überraschungen. Nach Claude Fita montag abend, Jean-Claude Amalric hat am dienstag angekündigt, morgen der einreichung seiner liste hatte 10,95% der stimmen im ersten wahlgang: «Es geht darum, halten sie bis zum ende unserer vorgehensweise der mitte. Es ist eine kollektive entscheidung. Wiederholen wir ständig unsere rede. Wir haben eine vision für Graulhet, und wenn es nicht passt einige, wir sind offen für anregungen. Wichtig ist, dass sich trägt, ist diese debatte über unsere stadt», sagte Jean-Claude Amalric, der aufforderung an die wähler «fortzusetzen und zu viel denken, entscheidungen, die sie machen am sonntag».

Geblasen wieder

Die spannungen mit der ankündigung der neuen gespräche zwischen der FN und Boisseson. Wenn sie dazu geführt hatten, die stimmen total frontistes (28,57%) und boissesonistes (19,97%) in der ersten runde, 48,57% waren es zwei, war wahrscheinlich länger als die 40,51% von der vereinigten linken. Die wähler hätten vielleicht anders entschieden, aber das reichte aus, packen sie sofort von den nationalen medien, zeigen Graulhet als eine der städte, wo der Front national konnte sich durchsetzen. Geblasen sehr bald wieder, mit der ankündigung, am nachmittag eine beibehaltung seiner liste von Bruno von Boisseson. Wie die umfrage, die vor dem 1. runde, dieser versuch der annäherung FN/rechts traditionelle scheiterte.

«Das ist nicht, weil man sagt, dass es gibt eine einigung», sagt Herr Von Boisseson, «die sagen, bei einer öffentlichen versammlung» am donnerstag abend um 20: 30 uhr in der aula. Er sich an den kampf in eigener banner, sein ziel ist immer das gleiche: nehmen sie das rathaus. Wir hoffen, dass wir schluss sehr stark am sonntag.»

Es ist mehr, dass nie die ambition, Jean-Pierre Rousseau, die erfolgreich in der 1. runde «das beste ergebnis departements des " Front national» und träumt davon, die noch verstärken. Der leader frontiste macht staat «sechs colistiers von Amalric», wie er sich weigert, zu nennen, der name, sondern die «bezeichnen, abstimmen FN» und «wähler Von Boisseson wollen, näher an der " FN».

«Das risiko des FN»

Eine möglichkeit, sehr ernst genommen von Claude Fita: «Ich wusste, die gerade graulhétoises unvereinbar. Die gefahr, dass die FN mitnehmen gegeben hätte stark bei fusionen. Unter berücksichtigung der porosität der stimmen, gibt es immer noch», warnt der regierender bürgermeister will die «mobilisierung bis zum ende, um staudamm am FN».

Das tuch brennt zwischen FN und Boisseson

Wenn es so ist, dass eine ehe möglich war, die scheidung wird sofort eingegriffen einmal zwischen dem Front national und die verschiedenen rechts «urlaub von der UMP» Bruno Boisseson. Und wie in allen schmerzhafte abschiede, man schickt sich das geschirr in der abbildung. Das tuch brennt in der tat zwischen den beiden köpfen listen Graulhet marine-Blau und Zukunft Graulhet.

die gründe, die zwietracht zwischen den beiden lagern nun funktionieren, das nach dem frontiste Jean-Pierre Rousseau, dass «das team Von Boisseson wollte eine union 50/50, also, wir haben in der 1. runde 468 stimmen und damit rund ein drittel mehr. Von Boisseson ließ mich den kopf der liste, aber er wollte eine freigabe der helfer auf vier für jeden und wählen sie den posten». Noch weniger akzeptabel, als vielleicht für Rousseau, wer will «logik und clean gegenüber den wählern und nicht täuschen, Boisseson wollte, ändern sie den namen der liste Graulhet marine-Blau in der Versammlung, Graulhet. Von Boisseson kam zu uns, weil er wollte in die suppe. Eine wahl ist nicht ein abend der schirmherrschaft. Es ist notwendig, dass Bruno Boisseson parte ruhestand!»

Bruno Boisseson repliziert hat genauso scharf in einer pressemitteilung: «aufgrund der ergebnisse der 1. runde das ziel der eroberung des rathauses, zu bestellen uns auf die partnerschaft mit der nationalen Front zu machen und eine gemeinsame liste. Aber wenn wahlen zu gewinnen, ist eine voraussetzung , die ausübung der macht in den 6 jahren, die sie folgen, ist die einzige wirkliche herausforderung. Um effektiv arbeiten in einem stadtrat, individuellen fähigkeiten der politiker und konzerne gegenseitigen erforderlich sind.»

«verzögerungstaktik»

Vertrauen, die dort war, nicht mehr oder nicht, denn Bruno Boisseson vermute, dass der FN haben, diskutiert mit ihm, so hatte er bereits seine liste dienstag, 11 stunden, wodurch der einreichung der liste mit verschiedenen rechten gefahr zu laufen, die zeit limit bis 18 uhr in der präfektur: «Die verzögerungstaktik von Rousseau , der kläger, eine fusion von unseren listen, nur um zu verhindern, dass unser antrag in der zweiten runde ist beschämend, verachtenswert, und das disqualifiziert ihn für die ausübung jeglicher verantwortung der gemeinde. Deshalb haben wir beschlossen, uns so vor die wähler ohne bund.»

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar