«Frauen mischen sich» vereint rock weiblich Februar 6, 2015

Sallie Ford wird der headliner dieses abends festival./ foto J. Quigley
Sallie Ford wird der headliner dieses abends festival./ foto J. Quigley

die ambulante festival «frauen mischen sich» wird an diesem wochenende im Bolegason. Auf dem programm : zwei gruppen 100 % weiblichen unter den künstlern der aktuellen szene unabhängig.

Samstag, 18. april, das festival roaming-Frauen mischen sich nach einem zwischenaufenthalt im Bolegason, für einen abend im zeichen der frauen. Das festival feiert seinen 18 jahr konzentriert sich auf die entwicklung licht auf die szene-frauen-unabhängig.

Wenn anfänglich die veranstaltung war ein einziges konzert pariser während der tag der frau, die ist so erfolgreich, dass jetzt mehrere abende verteilt in ganz Deutschland organisiert sind, die unter dieser banderole, und immer mehr künstler aus aller welt beteiligen sich an dieser initiative. Gestützt auf eine szene mehr und mehr reich und vielfältig, das festival in den vordergrund stellt der künstler innovative, aus der sklaverei befreit und tief singulären, das bild des programm an diesem abend.

den anwender, keine und Sallie Ford s ur-szene

Im ersten teil der gruppe den anwender, keine spielt doch der karte-mix : diese beiden mädchen und der junge versteckt hinter senden ihre frischen und belebenden, flirtet mit energie und ausgelassenheit punk Runaways. Belebend, ein bisschen crâneur und entschlossen rock. Stelle dann Sallie Ford, ganz recht kam, USA. Nach zwei alben, die zwischen swing und rockabilly, gespeichert mit dem trio The Sound Outside, Sallie Ford wieder die führung einer neuen gruppe zu 100% weiblich und in der tasche, «Slap-Back», seinem neuen album. Energie abgedreht des garage-rock mischt sich mit dem geschmack von sonne und von der reise, ein frohes, dass die sängerin wollte «als eine hommage an alle pétroleuses rock, Joan Jett an Blondie, Pat Benatar in PJ Harvey». Ein abend, an dem gewährt, der rock mit dem weiblichen und verspricht einige schöne ebenso auf der strecke.

Samstag, 18. april, ab 20: 30 uhr. Preise : 15, – € 10, – (vvk), 17 15, – euro (konzert). Kartenvorverkauf und informationen : www.bolegason.org

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar