Einwanderung: schiffbruch vor der küste von Libyen, mindestens 14 opfer Februar 16, 2015

Ein schiff der italienischen Marine nähert sich ein schiff in schwierigkeiten erfüllt von migrantinnen und migranten im Mittelmeer - - - italienischen Marine/AFP/Archiv
Ein schiff der italienischen Marine nähert sich ein schiff in schwierigkeiten erfüllt von migrantinnen und migranten im Mittelmeer – / italienischen Marine/AFP/Archiv
3

mindestens 14 menschen starben am montag in den untergang eines schiffes beauftragt, die illegalen einwanderer, die zwischen der küste libyens und der italienischen insel Lampedusa, kündigte der italienischen kriegsmarine, nach denen mehr als 200 flüchtlinge gerettet wurden.

Der untergang ist produkt 11: 00 uhr GMT bis hundert seemeilen (160 km) südlich der italienischen insel Lampedusa, und 50 nautische meilen (80 km) der küste libyens, sagte der nachrichtenagentur AFP ein sprecher der Marine, die sich für die operation "Mare Nostrum" zur rettung meer gestartet im oktober letzten jahres.

Die bürgermeisterin von Lampedusa, Giusi Nicolini, die bestätigt, für seinen teil, die zahl von 14 opfern, sagte der nachrichtenagentur AFP, dass "215 migranten waren überlebenden".

, Um das zentrum der Jesuiten für die flüchtlinge, die opfer wären dagegen häufiger, in der größenordnung von mindestens 40.

Während er schien in gefahr, das boot gefunden wurde, am frühen nachmittag von einem flugzeug der küstenwache bewachen, die über den Kanal von Sizilien. Ein handelsschiff war der erste, zu intervenieren.

Nach mehreren italienischen medien, 400 menschen hätten sich gefunden, die an bord des bootes.

In einer pressemitteilung, die italienische Marine hat klargestellt, dass eine fregatte, ein streifenpolizist, zwei stars küsten-und ein hubschrauber waren berichte über das feld.

Ein arzt und zwei krankenschwestern, die mitglieder des ordens und an bord eines der boote haben sich mit unterstützung für flüchtlinge, darunter viele frauen, kinder und säuglinge, die aus der sub-sahara-Afrika.

"Unsere mitarbeiter hätten heilen mehrere fälle unterkühlung und austrocknung", erklärte der nachrichtenagentur AFP Mauro Casinghini, direktor für Italien-hilfe-Ordens.

"Wir haben ein legales mittel, die in Europa in zukunft zu vermeiden, diese art von drama", reagierte auf Twitter die eu-kommissarin für inneres, Cecilia Malmström, während Martin Schulz, der kandidat für die präsidentschaft der europäischen Kommission, zeigte sich "schockiert".

Angelino Alfano, der italienische minister des Innern, betonte seinerseits, dass der "Mittelmeer war nicht einer italienischen grenze, aber in europa", beklagt, dass die europäische Union "nicht zu helfen" Italien.

"Wie viele menschen sterben müssen, bevor eine aktion oder unternehmen ? Wie viele leben werden müssen, verloren vor, dass die EU handeln?", gestartet hat, um seinen anteil der maltesische premierminister Joseph Muscat.

Der alarm ausgelöst wurde, das die besatzung von einem schlepper, indem die versorgung mit bohrinseln in der zone vor dem untergang, nach angaben der website der zeitung " La Repubblica.

Ein sprecher der libyschen marine, oberst Ayoub Kassem, sagte der nachrichtenagentur AFP, nicht haben mittel, um in diesem schiffbruch, die stattgefunden haben in internationalen gewässern, weit weg von unseren küsten".

darüber hinaus 340 irreguläre migrantinnen und migranten, darunter 40 frauen und 13 kinder, der Sudan und in Eritrea für die meisten, abgefangen wurden vor der küste von Sabratha (west), während ihr boot drohte wasser zu nehmen, teilte die Marine in libyen.

Die libyschen behörden hatten am sonntag bekannt gegeben, den tod von mindestens 36 migranten und verschwinden von 42 anderen in den untergang eines bootes von vermögen, das am vergangenen dienstag in der nähe der küste libyens.

Libyen ist ein land auf dem weg zu den europäischen küsten, um hunderte von tausenden von migranten überwiegende mehrheit der afrikaner. Gelungen, in Libyen, sie drängen sich in booten und vermögen, um zu versuchen, die gefährliche überquerung der Mittelmeer nach Malta und Lampedusa, der küste Siziliens.

Mehrere hundert von ihnen sterben jedes jahr.

Der libysche minister des Innern ad interim, Saleh Mazek, drohte: "erleichterung" der transit der illegal nach Europa, wenn die europäische Union (EU) nicht half Libyen im kampf gegen dieses übel.

wegen wetter und die situation anarchische regierenden in Libyen, die abfahrtszeiten für die küsten dieses landes mehrten sich in den letzten wochen.

Seit anfang des jahres rund 22.000 flüchtlinge und migranten kamen mit dem boot auf die italienische küste, zehn mal mehr als im gleichen zeitraum 2013, nach Rom.

Rund 20.000 einwanderer sind gestorben, ertrunken in den letzten zwanzig jahren im Mittelmeer, nach der humanitären organisationen.

Seit dem letzten herbst, nach zwei schiffswracks mit mehr als 400 toten in der nähe von Lampedusa und Malta, Italien leitete die große operation "Mare Nostrum", um neue tragödien dieser art in der nähe der strände. Die schiffe der italienischen marine wachsen oft sehr weit nach süden zur rettung von migranten parteien, die von Libyen aus.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar