Eine pyramide, ein tugendhaftes April 17, 2015

professor Christoph Cazaux, direktor der Stiftung Toulouse Krebs Gesundheit, im gespräch mit Alain Di Crescenzo, präsident der Kammer für handel und industrie von Toulouse und botschafter./ Foto G. Fraysse
Professor Christoph Cazaux, direktor der Stiftung Toulouse Krebs Gesundheit, im gespräch mit Alain Di Crescenzo, präsident der Kammer für handel und industrie von Toulouse und botschafter./ Foto G. Fraysse

in den nächsten fünf jahren, für die finanzierung der forschung auf die Oncopole, der Fondation Cancer Gesundheit will aufstehen 20-millionen-euro-fonds, insbesondere bei unternehmen

Um dieses ziel zu erreichen, stützt sich insbesondere auf eine «pyramide " tugendhaft». Sie arbeitet mit Botschaftern, die einen finanziellen beitrag an die Stiftung dabei helfen müssen, finden jeweils drei patenkinder, die sich verpflichten, zahlen zwischen 1 000 und 50 000 euro pro jahr für drei jahre und die teilnahme an drei abendessen.

die wiederum diese patenkinder müssen jeweils zu überzeugen, drei weitere personen, die den beitritt zu diesem system exponentiell zu sammeln.

am Donnerstag abend, die ersten 20 botschafter, unter denen MM. Sadran (TFC), Bonnefoi (Sanofi), Frau huber-Baylet, stellten ihre 52 patenkinder. Das nächste abendessen, voraussichtlich im oktober 2015, sollte der zusammenschluss von mehr als 200 botschafter und patenkinder

Wenn sie möchten, eine spende an die Stiftung Oncopole, als gemeinnützig anerkannt :

www.toulousecancer.de

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar