«Ein verein betreibt mit der geduld» April 2, 2015

René Bouscatel (präsident des Stade Toulousain), umgeben von Jean Fabre (ehemaliger präsident des Stade Toulousain) und Norbert Fabre (präsident des Stadions Ruthénois)./ Foto DDM, S. H
René Bouscatel (präsident des Stade Toulousain), umgeben von Jean Fabre (ehemaliger präsident des Stade Toulousain) und Norbert Fabre (präsident des Stadions Ruthénois)./ Foto DDM, S. H

Auf wunsch des Stadions Ruthénois, der präsident des Stade Toulousain rugby, Jean-René Bouscatel, war gestern in Rodez. Es trafen sich die partner des klubs ruthénois, präsentiert Stade Toulousain, seine projekte und maßnahmen zu entwickeln und mit leben zu seinem verein. Treffen.

Was sind die wichtigsten regeln zu beachten, wenn man leitet einen club ?

Es ist sehr einfach, muss der präsident entwickeln, der gemeinsam mit seinem trainer. Diese beziehung, die von vertrauen, das menschliche ist eine regel, die hauptstadt, um zusammen zu arbeiten. Dann die zweite regel ist, dass der präsident leitet, dass der trainer mit sich bringt, und dass die spieler spielen. Wenn sie eine mischung der genres sie fahren geradeaus in die katastrophe.

Dann, man kann sich vorstellen, dass man ein projekt ?

Bei uns gibt es mehrere projekte. Das ist im übrigen, Jean Fabre, die mich gelehrt hat. Es gibt ein projekt, verein, ein projekt sport-und spiel-projekt. Dies führt unsere arbeitsweise. Wir entwickelten die ausbildung unserer jungen spieler als grundprinzip. Wir haben einen club mit 75 % seiner vermögenswerte und kann daher darauf achten, dass ihre zukunft in der achtung ihrer kulturellen traditionen. Dann wird das spiel-projekt ist initiiert durch männer aus dem haus. Sie haben sich unsere farben, einige haben sogar angefangen, in der schule rugby. Diese identität ist wesentlich für das verständnis und übertragen.

vorausgesetzt, sie haben 120 mitarbeiter ?

" Ja, wir arbeiten als ein unternehmen mit seinen regeln. Es obligatorisch ist, erzeugen wir unsere eigenen einkommen, ohne in abhängigkeit von investoren könnten kaufen und verkaufen in unserem club. Die autonomie ist ein vorteil. Wir sorgen dafür, dass alles wie auf die tatsache, dass der fonds im voraus, ehe die zeiträume von weniger produktiven finanzielle situation.

dieses modell was ist ein club wie Rodez ziehen kann ?

der begriff Der strukturierung. Dies bedeutet, dass wir akzeptieren müssen, sich die zeit nehmen, fragen zu stellen, datenbanken, indem sie sich auf die kultur des clubs, land und zu akzeptieren, dass die arbeit in der schule, rugby, dann in den anderen kategorien, große wirkung. Der fehler wäre die ungeduld, alles überstürzen. Ich denke vor allem, dieses bedürfnis zu strukturieren, dass ein club professionell. Es gibt nicht nur das geld dafür. Es gibt die nutzung der jeweiligen kompetenzen platziert an der richtigen stelle. Das ganze gebäude, all diese stärke sollte so positioniert werden, hinter einem zustand des geistes club. Kann man sehen, wie bei uns auf der prinzipien des spiels. Ein teenager wird nicht das physische pro team gegangen, um zu spielen, wie er ist. Dennoch kann es durch eine kultur des spiels «Stadion Touloisain» mit speziellen workshops, um in die idee, dass wir uns sport rugby. Ein club eidgenössische 1 als Rodez kann völlig setzen, diesen punkt in der ausbildung. Aber, ich wiederhole mich, ich betone, geduld. Dies kann bis zu 5 bis 6 jahren.

Was sind die links, die Stade Toulousain kann weben mit dem Stadion Ruthénois ?

freundschaft, ich folgte Jean Fabre an der spitze des Stade Toulousain. Ich finde Rodez der arbeit von Jean wo der durchführung von projekten, die ist identisch mit dem, was wir entwickelt haben, in Toulouse. Jean ist groß, und es fand ein perfektes relais, seine ideen mit Norbert Fabre. Unsere beiden clubs sind auf dem gleichen gebiet und rugby morgen denkt mehr in der gegend, in der exklusive stadt.

Stade Toulousain kann er verleihen der spieler in Rodez ?

dies zeigt die erfahrung, dass die spieler akzeptieren diese art von darlehen leichter pro D2 und in clubs, in der lage, ihre anforderungen zu erfüllen finanziellen. Es muss hier erwähnt werden, da man sich bereits angesichts dieser art von problemen, wenn in der vergangenheit wollten wir verleihen spieler von clubs.

Du machst die ausbildung der spieler eine basis für ihr projekt club ?

Ja, das ist unser wesen. Es gibt derzeit 90 spieler der elite gingen durch unsere ausbildung. 11 von unserem team wimpel sind aus unserem schulungszentrum. Wir haben eine drei-drittel-regel. Ein drittel unserer spieler für die erste mannschaft muss aus unserer ausbildung. Ein weiteres drittel wurde integriert in unserer gruppe unter 23 jahren. Das letzte drittel ist ein neueinstellungen. Heute entwickeln wir links mit asiatischen ländern, mit clubs breit zu verankern, Fidschi-inseln, er muss in der lage sein, sich der außenwelt zu öffnen, um unsere wirksam.

Finanziell wie schaffen sie es, das gleichgewicht ?

Wir haben eine marke, die «Stade Toulousain», die verschiedene rezepte, ticketservice, die TV-rechte, die brauerei club-partner. Aber wie ich schon sagte, hat man nicht von sponsoren oder investoren. Es hängt nicht von den sportlichen ergebnissen, da man einen verein stützt sich auf die eigene identität, um gegen die konkurrenz zu bestehen.

In der rugby-amateur, man beschwert sich viele der kalender mit seinen vielen löchern, bei denen viele am wochenende ohne spiel. Was ist deine meinung ?

Zum ausgleich ein budget, muss man sich zu binden, ein publikum, partner mit daten leicht erkennbar als einmal zu spielen, alle zwei tage zu hause. Ohne dies, ist diese situation unhaltbar wird. Top 14 wir haben den tag und die uhrzeit ein spiel, dass 3 wochen vor der veranstaltung an. Es ist ein puzzle, um die einladungen, verwalten das spiel und seine an-seiten in so kurzer zeit. Auch, wenn sie mehrere löcher in den kalender kommen sie zu verlieren, ihre marken, denen sie ihr publikum und ihre partner auch.

Was halten sie von der französischen nationalmannschaft, rugby ?

Ich stelle fest, dass man nicht ein spiel eindeutig identifiziert. Es ist ein problem der politik auf. Viele spieler in der nationalmannschaft, sind sie in der lage, die entwicklung der stil rugby, daß man sie fragt ? Was immer es ist, ich wünsche mir, dass man nun eine schöne wm.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar