Der präsident des Grand Orient de France Auch April 4, 2015

«Laizistischen Republik, rechte des menschen und des bürgers», so lautet das thema der öffentlichen veranstaltung von den Logen gersoises des Grand Orient de France am montag, 20. april, 20 uhr, saal der Cordeliers Auch. Bei dieser gelegenheit werden die freimaurer des Gers haben das vergnügen, ihre nationale präsident Daniel Keller. «Freimaurer des Grand Orient de France, ergibt sich aus einer persönlichen entscheidung reiflich überlegt und die bereitschaft, zu versuchen zu geben, in einer gesellschaft, die immer mehr techniciste und entzaubert, den sinn der welt und des lebens. In der erwägung, designs metaphysischen als ausschließliche domäne der individuellen bewertung ihre mitglieder und verweigern jede aussage dogmatik, die logen des GODF sind ein ort der reflexion, diskussion und debatte, wo der absoluten freiheit des gewissens ist entscheidend», erinnert sich ein für die loge Der Auguste freundschaft Kondom. Die konferenz am montag abend wird der laizismus-debatte. Kein wunder, wenn man daran erinnert, dass die freimaurer des Grand Orient de France wollen die verteidiger radikal von dem republikanischen ideal, weshalb sie nahmen sich seiner währung Freiheit, gleichheit, brüderlichkeit, ohne zu vergessen, seine logische folge, säkularismus, wert, zu dem sie legen wert auf eine grundlegende bedeutung.

kontakt und weitere informationen : [email protected]

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar