Der bürgermeister von quartieren für die verbindung gewählt und bürger Juni 3, 2015

Der bürgermeister von quartieren für die verbindung gewählt und bürger
Der bürgermeister von quartieren für die verbindung gewählt und bürger

das Erste starke geste von seinem neuen auftrag, Jean-Luc Moudenc zeigt, morgen freitag, den namen seiner 20maires vierteln. Sie ersetzen die sechs auserwählten sektoren erstellt von Pierre Cohen. Was sind ihre aufgaben und ihr ziel?

Zurück in die zukunft ? Böse zungen kritisieren bereits die ersten maßnahmen, die haben immer wert symbol, genommen von dem neuen bürgermeister. Der UMP, Jean-Luc Moudenc hat sich entschieden, eine hommage an Pierre Baudis, öffnete die ära von bürgermeister mitte-rechts-Toulouse folgten Pierre Baudis, sohn Dominique einen langfristigen pachtvertrag, Guy Hersant für einen interim, Philippe Douste-Blazy und … Jean-Luc Moudenc). Eine hommage an denen die junge generation und die néoToulousains nicht festhalten kann nicht die ganze tragweite der aber durchaus respektablen teil von der cdu übernommen, wie Moudenc.

konkreter wird die ernennung, am morgigen freitag beim ersten stadtrat die neue wahlperiode, 20 bürgermeister viertel, dass der bewerber Moudenc versprochen hatte, im rahmen der kampagne. Eine maßnahme, die nicht fehlen (auch) einen gewissen nostalgischen duft, da sie u.a. mit der demokratie der nähe lieb Philippe Douste-Blazy, und Jean-Luc Moudenc.

Die karte von Toulouse damals 17 stadtteile, mit nur 15 bürgermeister aus der nachbarschaft, die den verstorbenen Johannes Diebold und Françoise de Veyrinas da jeder an der spitze von zwei vierteln !

dies ist heute, nach Jean-Luc Moudenc, die «wiederherstellung der beziehung, die sich lose ist in den letzten jahren zwischen bürger und politiker».

«es ist Eine gute sache, dass der neue bürgermeister unterstützt sie persönlich die politik der Stadt, wenn sie sich daran halten», sagt Yvette Benayoun-Nakache. Nach der ex-abgeordnete (sozialistischen) und flüchtig und spezialist für die politik der Stadt des bewerbers (mitte) Moudenc 2008, «eine bessere vernetzung der lokalen notwendig ist.»

Pragmatische Jean-Luc Moudenc hat angekündigt, er werde nicht «dekonstruieren», die die sechs sektoren eingerichtet, die von seinem vorgänger, aber einfach wieder den stadtteilen der sogenannten sektoren oder drei oder vier pro zone (was ein vorgeschmack auf unsere karte).

Das alles ist, was der richtige maßstab : das große gebiet, wie Cohen oder die nachbarschaft in der nähe der Moudenc?

«Der vorteil des bürgermeisters viertel wie Moudenc ist, dass es lesbar ist für die bewohner. Wir werden weinen, bei ihm in der sprechstunde, und ihm geht fußballturnier», fasst Jean-Paul Makengo, war der helfer aus der nachbarschaft des großen bereich 4, ist von Toulouse, mit zwei auserwählten von jeder der drei vierteln war. Aber für die gewählte regionale unterstützung der politik der Stadt in Midi-Pyrenäen, «die großen sektoren préfiguraient zukünftige bezirke der Metropole zwischen 60 000 und 90 000 einwohner, das entspricht der größe einer guten mittleren stadt, die größe war mehr als einheitlichen begriff von mittel-und verteilung der dienste».

Eine vision der zukunft zugewandt, an dem entgegensteht, die vision pragmatischeren Moudenc. Die zukunft wird zeigen, wer recht hat.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar