Das Leinster methodisch Bath viel zu umständlich Juni 4, 2015

Die in irland Leinster mussten bereitstellen viel energie enthalten, Bath , im viertelfinale geschlossen.

Die partner Jamie Heaslip bewegen sich im halbfinale entweder in Marseille, um gegen Toulon, entweder in Brighton-spiel gegen London Wespen. Die Leinstermen müssen in jedem fall finden sie ein wenig mehr von lösungen, die offensive gegen Bath.

Die Iren haben in der tat ausschließlich kapitalisiert disziplinlosigkeit, die englische, die chronik in der ersten halbzeit (8 strafen).

Die Iren können auch zu danken, der ungewöhnliche ungeschicklichkeit des anglais, haben eine große fünfzehn fehler der hand.

Leinster 18 Bath 15

MT : 15-5, 43 958 zuschauer, schiedsrichter : M. Garcès Sieger : 6 P Madigan(14, 25, 28, 34, 39, 52)

Besiegt : 2 E Ford (21) Hooper (47). 1 T (47), 1 P (74) Ford

Evolution des score : 3-0, 3-5, 6-5, 9-5, 12-5, 15-5/15-12, 18-12, 18-15

LEINSTER : R. Kearney (d ‚Arcy 75); McFadden (Kirchner 41), Te‘ o, Madigan, Fitzgerald (o) Gopperth, (m), Boss (Reddan 58); O ‚ Brien, Heaslip (cap), Murphy; McCarthy (Denton 72), Toner; Ross (Moore 51), Cronin (Strauss 66), Healy (McGrath 59) BATH : Watson; Agulla (Homer 66), Joseph, Eastmond (Burgess 61), Banahan; (o), Ford, (m), Young (Stringer 66); Louw, Houston, wie bei (Fa ‚ osiliva 58); Attwood (cap) (Garvey 63), Hooper; Newport (Lahiff 58), Webber (Batty 51), James (Auterac 53)

Ausgeschlossen. tempo : Watson (26, gefährliches spiel)

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar