Compans/Purpan : in einer großen zeremonie für die absolventen von Toulouse Business School Mai 21, 2015

Der bürgermeister gratulierte den absolventen der TBS./Foto DDM
Der bürgermeister gratulierte den absolventen der TBS./Foto DDM

an Diesem samstag fand ab 15 uhr in der halle der Zenit einer prunkvollen zeremonie anlässlich der zeugnisübergabe der förderung 2013 von der schule Toulouse Business School(Compans-Caffarelli).

Es ist in der mitte des nachmittags, dass die studenten hatten termin für ein ereignis, das sollte bleiben lange in ihrer erinnerung : die berühmte prozession zeugnisübergabe. Nach ihrer ankunft in der gigantischen halle, das publikum wartete bereits auf der tribüne und in begleitung der eingang der absolventen applaus. Dann die zeremonie im amerikanischen stil hat wirklich begann mit einer rede des bürgermeisters von Toulouse, Jean-Luc Moudenc. «Bravo!», sagte er ins leben gerufen, an die adresse der neuen absolventen, bevor sie sich erinnern, dass diese schule ist die TBS, beteiligt sich an der ausstrahlung der stadt als auch die region». Dann wurde sogar bekannt, dass im nächsten jahr, so wird es wahrscheinlich auf der tribüne zu fördern, um seine tochter.

"weiter", es ist François Bonvalet, direktor der Toulouse Business School, die ausgedrückt wird, vor seiner zahlreichen schüler. Er wollte wieder auf das hohe niveau der einrichtung sei es auf nationaler wie auf europäischer ebene, sondern François Bonvalet erinnerte auch an seine drei ziele für die TBS : «entwicklung der schule international, perfektionieren das lehrmittel bekannt und anerkannt, und schließlich an der spitze der akademischen exzellenz». Es gibt auch vier werte, hielt er gemeinsam mit den neuen absolventen : eröffnung, ethik, mut und begeisterung. Schließlich, es war eine rede, die wie die letzten tipps für die jugend belohnt, «das ist etwas, was endet, sondern auch und vor allem, etwas beginnt», und zur vollendung seines sprechens : «trauen sie sich, ihre abenteuer professionelle und lebendige TBS !»

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar