Colomiers : und der große Sow Juni 10, 2015

Auf die kugel nicht zurückgegeben, Germann befand sich alleine in Aït Ali, dass er bediente, der aus spitzem winkel (0-1, 16). Erste aktion, erstes tor. Sichtlich angespannt, der geht zu anfang des spiels, die Columérins verfügbar wären und sahen sich weigern, die egalisierung durch Ettien einem freistoß, für eine abseitsposition (19). In der zweiten halbzeit, die besucher fanden sich 10 (54) und daher dachte man, dass der druck der Garonnais bezahlen würde. Aber alles basculait auf eine große schuld Khazri ausgeschlossen, gleichzeitig Mazel für die anfechtung (66). 9 gegen 10, USC, schob sie noch in letzter sekunde ein unentschieden ultra-verdient Sow (1-1, 90+3). Symbolisch.

COLOMIERS 1 – LUZON 1

MT : 0-1. Capitany, ca. 300 spect.

Schiedsrichter : Herr Dimitri KRISTO.

Für den USC : Sow (90+3).

Für Luzon : Germann (16).

us colomiers : Aït Ali – Ventrice, Sow, Mazel (cap.), Poletti – Gegeben, F. Khazri, Coromines, Coffi (Leopold, 56) – Ettien (Bouscarrat, 56), Braggiotti (Léoni, 75)./Eing. : P. MAUREL.

Warnung : Ventrice (90+3) ;Ausschlüsse : Khazri (66), Mazel (66).

luzon vendée : Martin – Deher (Gnaleko, 93), Weg (cap.), Adenon, Simba – Germann, Delanoe, Ruault, Heyman (MBida, 80) – Abahlil, Kifoueti./ Eing. : F. Reculeau.

Warnung : Ruault (26 & 54), Martin (51) ;Exkl. : Ruault (54, 2. gelb).

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar