Colomiers : neubeginn ? Juni 11, 2015

bis 20 uhr, stadion Capitany : Colomiers-Luzon.

Es ist zu hoffen, dass der berühmte psychologischen schock folgt der wechsel von coach wird voll. Für seine erste, der auf der bank der ersten mannschaft, Patrice Maurel wird serviert mit einem großen stück, ein team, das soll ein platz in den ersten 5 oder sogar besser. Die herausforderung ist groß, aber der neue trainer columérin (die nachfolge von Dominique Veilex) kann sich auf die mitgliedschaft in der gruppe. «Ich spüre sie sehr motiviert, sie werden sich reißen, aber es wird auch spielen mit dem kopf", sagt er. Auch wenn die woche war kurz, sie sind gut. Man muss umkehren, ein trend, der nicht positiv ist. Dies spielt sich auf kleine details. Man kann nicht zu hören, "On a per-aber es war gut." Das bedeutet, dass man gewöhnt sich daran zu verlieren, fehler zu machen und nicht die punkte, die in reichweite sind.» Dies beginnt bereits heute abend Capitany, wo die Garonnais haben es schwer, sich durchzusetzen, mit dem ziel, klar und präzise : der sieg. 11 tage vor dem ende, die Columérins, die einstellbar sind, eine schwierige situation, aber nicht aussichtslos.

Die gruppe : Goryl, Aït Ali (gard.) ;

Ventrice, Sow, Léoni, Mazel, Poletti,

Lacroix, Gegeben, F. Khazri, Coromines, L. Nyamsi, Braggiotti, Bouscarrat, Ettien, Coffi, Leopold.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar