Skrela : «Ich nehme immer noch gerne» Juni 19, 2015

Seinen kick wird noch das glück, Colomiers die nächste saison./Foto DDM, Michel Viala
Sein kick wird noch das glück, Colomiers die nächste saison./Foto DDM, Michel Viala

am ende des vertrages, David Skrela, 36 jahre, und akzeptiert zu verlängern, in der saison abenteuer mit Colomiers. Der opener international erklärt uns seine entscheidung.

Im oktober, während wir évoquions mit ihm die höhepunkte seiner karriere, an dem es beenden sollte im mai 2015, David Skrela hatte nicht komplett geschlossen, die tür zum rugby. Sechs monate später, nachdem er feierte seine 36-jährige hat offiziell beschlossen, durchführen, eine zusätzliche saison mit Colomiers (lesen sie unsere ausgabe vom samstag). Es lag in der luft, der seit einigen wochen.

David, ihre «alten» beine noch drehen. Danach laufen sie ?

Ich laufe nach dem spaß zu spielen, mit meinen freunden. Ich habe immer lust, mit mir zu trainieren und es macht spaß (er betont, N.D.L.R.) zu entwickeln, mit einer gruppe, die sich gut leben. Ich habe auch letzten sonntag in Bourgoin, in denen wir es doch nicht getan, ein großes spiel. Das niveau der Pro D2 beträgt seit einigen jahren, und dieser meisterschaft ist angenehm zu leben. Also, auch wenn es zieht ein wenig zeit, denn ich habe viel gespielt in letzter zeit, das alles gibt meine beine das verlangen nach einem jahr. Und wenn mein körper sagt stop, ich werde sagen :"Du hast dir zeit."

rückkehr in Colomiers, sie waren verpflichtet, für zwei jahre in das denken aufhören, dann so, dass ihr umschulung gewährleistet ist (1).

Die tatsache, dass Bernard (Goutta) und die meisten spieler frames

Keine Kommentare zu Skrela : «Ich nehme immer noch gerne»
Kategorien: 1

Colomiers kurz nach zwei großen tennis-weltrangliste

Die percussion-spuren Afaesetiti Amosa können gut tun, in Colomiers./Foto DDM, Michel Viala
Die percussion-spuren Afaesetiti Amosa können gut tun, in Colomiers./Foto DDM, Michel Viala

Um weiter zu träumen, Colomiers, versucht der unterzeichnung eines dritten sieg in folge in Bourgoin, der kampf um die aufrechterhaltung. Aufmerksamkeit auf das tier verletzt…

halten sie die kleine hoffnung auf die qualifikation halbfinale, Colomiers (8e ; 61 punkte) sich durchsetzen muss in Bourgoin (15., 41 punkte) und verfolgen ohne verschulden während der letzten drei tage mit empfänge von Biarritz und Agen und zum schluss eine reise nach Carcassonne. Eine art grand-slam-titel auf sechs spielen begann mit siegen über Tarbes und Aurillac. Und, gewinnen heute, die Columérins sich geben würden, die bereits einem anderen grand-slam-titel gegen die teams kämpfen um den erhalt, da schlugen sie zwei mal Narbonne (13.), Dax (14.), Massy (16.) und Bourgoin hin-24 17. Ein score, der gelassen hat viel bitterkeit in den schluchten berjalliennes, Lafforgue mit privaten club isère bonus defensiv, indem eine strafe nach der sirene.

Die Berjalliens hatten versprochen, sich zu erinnern… Dies führt möglicherweise zu den themen motivation. Aber haben sie wirklich brauchen ? Wenn man kämpft um sein überleben, die motivation von der quelle fließt.

«Ein spiel scharnier»

Auch wenn sie eine kleine idee im kopf, die situation der Columérins ist natürlich viel bequemer, von denen das erste ziel bleibt, es besser zu machen als in der vergangenen saison (9.). «Wir haben vielleicht weniger druck, erkennt Philippe Filiatre, aber manchmal ist der druck über die männer, die sie nicht hemmt nicht immer.»

Keine Kommentare zu Colomiers kurz nach zwei großen tennis-weltrangliste
Kategorien: 1

Thierry Braillard, staatssekretär für sport : «Der club sv kuppenheim ist eine triple-opfer»

Thierry Braillard, gestern, mit den rugbywomens-team-Deutschland./ Foto AFP
Thierry Braillard, gestern, mit den rugbywomens-team-Deutschland./ Foto AFP

In einem interview mit Der Versandart, Thierry Braillard, staatssekretär für Sport, prangert eine "heuchelei" der profi football Liga (LFP) über sv kuppenheim, deren aufstieg in Liga 2 wird abgelehnt von den führungsgremien der profi-fußball.

Was halten sie von dem fall, sv kuppenheim, man verweigert sich der Liga 2 ?

persönlich hätte ich gerne, dass diese mannschaft sv kuppenheim spielt in der Liga 2. Heute ist es ein thema der rechtlichen und der minister hat keine rolle spielen sofort. Eine schlichtung ist CNOSF (nationales olympisches Komitee und sport) , wird seine entscheidung in dieser woche mit einer möglichen klage vor dem verwaltungsgericht Toulouse.

Die situation scheint heute blockiert.

Der verein sv kuppenheim ist eine triple-opfer. Opfer, denn das recht sportlich nicht erkannt wird, wie es sollte. Sie haben ihren aufstieg auf dem feld, und so mussten sie begleitet werden, um den durch professionalität.

auch Opfer einer heuchelei der LFP (professional League im fußball), eine politik, die nicht übernommen schließen professionelle und führt zu einer verdrängung der kleinen clubs über seine verordnung. Opfer schließlich der schwere der streitige verfahren im bereich des sports. Der präsident der Republik fordert ein schock vereinfachung, ich glaube, der schock soll auch im bereich sport pro. Es ist nicht akzeptabel, dass keine entscheidung getroffen wurde, bevor die neue saison beginnt.

Keine Kommentare zu Thierry Braillard, staatssekretär für sport : «Der club sv kuppenheim ist eine triple-opfer»
Kategorien: 1

Ein familienvater erstochen avenue Jules-Julien

Der opfer. /DDM Xavier de Fenoyl
Die opfer. /DDM Xavier de Fenoyl

Ein vater, der 57-jährige getötet wurde plötzlich ein messer, in der nacht von samstag auf sonntag, avenue Jules-Julien in Toulouse. Zwei personen wurden platziert in gewahrsam.

Ein messer wieder getötet gestern, in der nacht, in Toulouse. Ahmed Bennani, 57 jahre alt, starb, suiten, ein messer getragen auf der ebene des herzens. Es war etwa 1 h 40, wenn die zu hilfe gerufen wurden, um ein opfer betroffen, die waffe in den bauch, in höhe von 109 avenue Jules-Julien, im bereich von Saint-Agne, in Toulouse.

Die feuerwehr und der Rettungsdienst sofort besuchten orte. Sie arbeiteten erste-hilfe-dieser mann befand sich in einem auto. Er hatte viel blut verloren. Einmal stabilisiert, die opfer, die lebensbedrohlich beschäftigt war, wurde in die notaufnahme gefahren des krankenhauses. Trotz der bemühungen der ärzte, Ahmed Bennani starb an den folgen seiner verletzungen kurz nach der aufnahme.

In der gleichen zeit, über die orte, die polizei begann ihre untersuchung. Die umstände der aggression blieben verschwommen, aber, nach einigen angaben zu einem streit hätte brach zwischen dem opfer und ein paar für einen grund, dass die umfrage soll ermittelt. Der mann des paares hätte, zog ein messer und stach heftig das opfer, bevor sie die flucht ergreifen. Ahmed Bennani hatte zeit, wieder das auto, mit dem er gekommen war, aber konnte nie wieder. Die ergebnisse wurden vor ort durchgeführt, während die polizisten sind auf der suche nach der mutmaßliche täter.

Keine Kommentare zu Ein familienvater erstochen avenue Jules-Julien
Kategorien: 1

Montpellier : shuttle-besondere für die Roma aufgrund ihrer schlechten geruch ?

Ein bus, eine kaution in höhe von TaM./Foto illustration - PASCAL GUYOT - AFP
Ein bus, eine kaution in höhe von TaM./Foto illustration PASCAL GUYOT / AFP

Ein spezieller bus reserviert, Roma, da letztere fühlen, zu schlecht ? Das ist der vorschlag basiert auf dem grundprinzip der gewerkschaftsvertreter FO Dominique Granier der TaM (Verkehr der agglomeration Montpellier), die spitze in der " Gazette de Montpellier « eine gesundheitliche gefahr ». Ihm zufolge mehrere roma-familien nutzen täglich die linie 9 zwischen dem zentrum der stadt und ihr lager in der gegend von Grammont, und ihr geruch belästigt die anderen passagiere und fahrer : « Das ist eine echte infektion », sagt der gewerkschafter.

Nach Befreiung, die richtung der TaM werde den vorschlag von Dominique Granier, sehr zum leidwesen von Bernard Gotis, gewerkschaftsvertreter CGT : « Es ist eine schande », meint dieser. « Ja, es hat einen schlechten geruch, wenn die Roma sind in den bus und man meldet sich seit zwei jahren, aber es ist nicht ihre schuld. Es ist, weil man sie aufgibt, so dass sie nicht haben, dass ein wasserhahn auf ihrer seite ! Das sind keine tiere. Man darf sich nicht gegen die armen, sondern die armut. Es würde nur verschieben das problem. Man wird nicht reproduzieren der apartheid in Montpellier ».

« Ein spezieller bus für die Roma ? Das wäre der pure diskriminierung. Jeder hat das recht auf seinen platz in der gesellschaft, und einen würdigen platz. Gibt es schwierigkeiten, das kann man nicht leugnen. Aber besser wäre es, zu bauen, um ihnen punkte, wasser-und sanitäranlagen, anstatt sich darauf zu konzentrieren, die auswirkungen mangelnder hygiene », empört sich seinerseits auf France info tv, Marie-Françoise Combaz, leiter der vereinigung ATD vierte Welt in der region Languedoc-Roussillon.

Keine Kommentare zu Montpellier : shuttle-besondere für die Roma aufgrund ihrer schlechten geruch ?
Kategorien: 1

Der USC erschüttert Aguilera

Zu viele abfälle hatten wegen der ambitionen carcassonnaises, gestern nachmittag, in der höhle Aguilera. Doch, stärken ihr herz, ihren mut und die lust unglaubliche, nie schließen sie das spiel, die männer von Christian Gajan haben bis zum ende ging keck versuchte ihr glück und schütteln, bis zum schlusspfiff, die ex-bewohner Top 14 wollen, halten sie ihre wertvollen bonus-punkt für die offensive. Sie haben, umso mehr erschüttert die band Chadebech, dass diese letzte erinnerte sich, dass zwei wochen zuvor hatte die gleichen Carcassonnais hatten private Agenais ein fünfter punkt, Armandie und zwei mal.

Für ihre feuertaufe zu Aguilera, die Carcassonnais, verdient hätten, die im hinblick auf die zweite akt sicherlich eine ganz andere kerbe, können sich trösten und sagen, dass, wenn sie geschlagen haben dieselben Biarrots zu gehen (25-18), sie haben es auch geschafft, ihre inspirieren die angst und der respekt für das rückspiel.

Die Carcassonnais, deren gesamtwertung unverändert ist, können nun blasen vor beginn der zielgeraden der meisterschaft mit dem erhalt der roten laterne Massy.

biarritz 28 – carcassonne 11

MT : 21-6 ; 6 604 zuschauer ; schiedsrichter : M. Http (katalonien)

Sieger : 4. Van der Walt (7), Giresse (15), Ruffenach (26), Soqueta (56) ; 4T Lucu

Besiegt : 1E Tuilagi (58) ; 2P Bosch (10, 20)

Evolution des score : 7-0, 7-3, 14-3, 14-6, 21-6/28-6, 28-11

BIARRITZ : Davies ; Ngwenya, Waenga, Baby (Gimenez, 37), Giresse (o) Morath (Bouhris, 69), (m) Lucu (Graz, 58) ; Evans (Lockley, 58), Van Der Walt (Soqeta, 51), Fono ; Hewitt (Noirot, 72), Lund (thes.) ; Clément (Broster, 51), Ruffenach, Cabary (Van Staden, 51).

Keine Kommentare zu Der USC erschüttert Aguilera
Kategorien: 1

Der USC weiterhin das spiel zu spielen Juni 18, 2015

Koffi und Carcassonnais nicht lâcheront nichts bis zum ende.
Koffi und Carcassonnais nicht lâcheront nichts bis zum ende.

Auch wenn sie scheinen mehr angst vor einem möglichen abstieg, oder die sich für die rennen in den Top 5, die «kanarienvogel» nicht mehr verdecken, sie werden nicht als geltendmachung jedem, der an diesem ende der meisterschaft. Agen, private bonus-offensive vor vierzehn tagen (46-31), wie Béziers gekommen, in der nähe der Stadt tun «weißkohl» (23-14) hatten bereits die unangenehme erfahrung. Sonntag, ohne die kronzeugenregelung des berühmten Mourad Http belasteten prüfung säule Ionel Badiu-bevor es war gut zu sehen, Biarritz Olympique gewesen wäre, privaten «jackpot», so begehrt. Und das hätte ehrlich gesagt nicht war gottes unverdiente. Da die Carcassonnais haben, eine neue, wenn es verkauft wird ihre haut so teuer wie das bestätigt der coach der stürmer Philippe Guicherd. «Wenn wir zwar ein wenig gelitten zu viel für meinen geschmack, während der erste akt, wir haben dann die möglichkeit, zwei versuche, die hätten bringen die Basken ein kleines bisschen mehr in zweifel. Und ehrlich gesagt, wir hätten es verdient zu beenden viel besser als auf diesem 28 11, bedauert er. Mit der rückkehr von frischem blut im spiel, viel speed, der wille, nichts loslassen, bewegen sie das spiel und stimmung einwandfreie, ist es uns gelungen, einige probleme verursachen eine ausbildung, monte sicherlich macht und bereitet die playoffs. Das BO hat einen großen kampf und auch wenn ich das gefühl habe, dass wir erlitten in diesem bereich, dies ist jedoch nicht konkretisiert, die durch punkte-direkte anzeige-tabelle».

Keine Kommentare zu Der USC weiterhin das spiel zu spielen
Kategorien: 1

Sv kuppenheim verboten, steigen in Liga 2

Fabien Barthez, der geschäftsführer, und Jérôme Ducros, der präsident des sv kuppenheim AP.
Fabien Barthez, der geschäftsführer, und Jérôme Ducros, der präsident des sv kuppenheim AP.

sv kuppenheim AP nicht spielen in der Ligue 2 in die nächste saison. Die nationale Führung des controlling bestätigte am donnerstag in der berufung das verbot der beitritt in der zweiten etage des profi-fußball-club-ariège und aus finanziellen gründen. Der LAP hat einen letzten ausweg : sich drehen, um das nationale olympische Komitee und sport-français (CNOSF).

Die führer der ariège und legten am mittwoch in Paris ihre ordner aufrufen. Die entscheidung hatte, wurde absichtlich in den abend. Das urteil ist daher fiel wie ein fallbeil am donnerstag, für die LAP. Ihr präsident Jérôme Ducros, begleitet von Fabien Barthez, geschäftsführer Alain Kanal, präsident der USL, die buchhalter des clubs, einen anwalt, steuer und Nicolas Marquis, leiter kommunikation und marketing, versucht hatte, zu antworten, punkt für punkt auf die fragen der DNCG, beginnend mit der lizenz-club, an dieser stelle nicht in der ersten instanz, sondern übertragen, es gibt ein paar tagen durch den club der ariège. Die staats-und regierungschefs haben auch alle garantien, die finanz-und bankgeschäften, aber das war nicht genug.

Der präsident, "traumatisiert"

Interogé von unseren kollegen von Der staatsanwaltschaft Premium, Jérôme Ducros, wenn gesagt wird, "traumatisiert" die entscheidung der DNCG, dass er gelernt hat und über das Internet. "Mit Fabian (Barthez), die man nicht erwartet", fügte er hinzu.

Keine Kommentare zu Sv kuppenheim verboten, steigen in Liga 2
Kategorien: 1

«Geht man frustriert, weil wir verdient etwas anderes»

Österreich Herjean wurde noch riesig./ Foto DDM, JMG.
Österreich Herjean wurde noch riesig./ Foto DDM, JMG.

Benedikt Zanon (säule rechts Narbonne) : «Die gruppe steigt wieder in kraft, auch wenn es zu spät ist. Es gibt ein wahres potential in unserem team. Wir schickten des spiels und es hat spaß gemacht. Wir haben dominiert, aber man verliert zwei ballons und kassiert zwei versuche. Kann es sein, dass man zu viel gespielt».

Brendan Hégarty (flügelspieler Narbonne) : «geht Man frustriert, da hatte man das spiel in die hand. Man räumt ein, zwei tests gegen. Béziers werden konnte opportunistisch und realistisch. Doch man war gekommen, um nach etwas zu suchen».

Sebastian Klein (säule links von Narbonne) : «Das sind details, die wir verlieren das derby. Und ihre zwei versuche sind zwei geschenke. Man bewegt den punkt defensivbonus, ein entscheidender punkt zur erhaltung, aber man war gekommen, etwas anderes zu suchen».

Christopher Ruiz (öffner Narbonne) : «Es ist frustrierend, wieder nur mit dem bonus-punkt defensive mit jedem spiel, dass man schlug.

Das war nicht gegen gebühr. Béziers wurde sehr realistisch, aber ich merke, dass wir gut sind einnahmen in das spiel. Wir haben spaß gemacht hat. Wir müssen aber vor allem, um genauer zu sein in den letzten gesten».

Thomas Backhaus (öffner von Béziers, ex-Narbonne) : «Es war mein erstes spiel seit zweieinhalb monaten. Mir fehlte markierungen vor allem, dass Narbonne vorgeschlagen hat viel spiel. Es gab spannung in die partie. Es ging um rhythmus und Narbonne wurde dominant. Es wurde jedoch nicht geknackt».

Keine Kommentare zu «Geht man frustriert, weil wir verdient etwas anderes»
Kategorien: 1

Colomiers : und patatras !

Der himmel strahlend Isère ist auf den kopf gefallen männer des tandem-Goutta-Filiatre. Las, nach dem überzeugenden erfolg berjallien in einem stadion Rajon den sieben tausend seelen heißen, die Hoch-und Garonnais kamen entgehen lassen, einen ihrer dünnen hoffnung, mischen sich unter die letzte kampf. Laminate in den kampf, undiszipliniert auf wunsch (14 strafpunkte), und butant nach herzenslust auf einem CSBJ hermetische spielt ihr überleben, die partner Mémain sahen nie das licht. Wenn nicht zeitweise in der ersten aktes, wo sie waren die ersten, zu verbringen, im gelobten land, durch das werk des «elefantenpfleger» Inigo, schließt mit dem filou ein schönes refugium von Piron. Doch hinter vorhang ! Die Columérins nicht widersetzten, dass ihr mut angesichts der Berjalliens surmotivés, die sich buchstäblich in die hälfte besucherin. Zwar Skrela ermöglichte den seinen wieder zeit die befehle (8-6, 35), aber diese mageren vorsprung hielt nicht. In der folge Bosviel, gut in schuss, ermöglichte es den «Himmel und Granat» und erreichen die kabine im kopf (9-8). Schlimmer noch, die übernahme, die Columérins fielen gegenüber dem realismus an fuß und furia der räumlichkeiten. Das CSBJ hob schnell den abstand nach einer prüfung, die herrliche, initiiert von diesem teufel Insardi und geschlossen durch das «stachanow» Leonte am ende der zeile. Und am ende die Top-Garonnais brachten den sieg auf einem plateau, ihre gäste und zogen fröhlich mit ihrer disziplinlosigkeit.

BOURGOIN 23 – COLOMIERS 11

MT : 9-8 ; 7 000 zuschauer ; schiedsrichter : M.

Keine Kommentare zu Colomiers : und patatras !
Kategorien: 1