Castres. Sie sagen, sie wollen ein dach über Marlene und ihr baby Januar 27, 2015

Christel Fortin, freundin Marlene, tut alles, um zu gewährleisten, dass schnell abgeschlossen, die arbeit des hauses, um platz für ein anständiges kind./foto DDM. DR.
Christel Fortin, freundin Marlene, tut alles, um zu gewährleisten, dass schnell abgeschlossen, die arbeit des hauses, um platz für ein anständiges kind./foto DDM. DR..

Marlene, lautsprecher, 7 monaten, verlor seine begleiter schon einen herzinfarkt zu 40 jahren. Seine freunde setzen sich für den abschluss der arbeiten, die von ihrem haus blieb mitten in der baustelle. Und warum nicht ein «gemeinsam» auf TF1 ?

Es gibt situationen, in denen der ausdruck «Es regnet immer noch auf die leute nass» macht sinn. Die prüfungen, die kommt von leben, Marlene, eine junge frau Castraise 29 jahre alt und sind auf der höhe der inanspruchnahme von seinen angehörigen und freunden zu helfen, sich zu befreien. Anfang märz, Marlene verloren hat, seine begleiter unter umständen schrecklich. Starb einem herzinfarkt in seinem auto auf einem parkplatz in Castres im alter von 40 jahren, er hinterlässt eine lebensgefährtin schwanger von 7 monaten mit einer entourage völlig zusammengebrochen: «Wir waren zusammen seit 13 jahren. Man ist immer mit dem zufrieden, was man hatte. Man niemals fragte sie hilfe und man sich erfüllte wenig. Wer sich nur wenig an nichts fehlen», erzählt Marlene.

seit 2001 das paar retapait kleinen alten haus in Saint-Affrique. Aber seit ein paar monaten musste anstrengen, um gut zu gestalten, die zimmer und das bad für die ankunft des babys.

Marlene hat mehr arbeit, und findet sich nur und verarmt ist, mit einem haus in der baustelle auf die arme. Unter den freunden des paares, Christel Fortin nahm die dinge in die hand: «Es ist unbedingt notwendig, dass man sich in den weg beenden wir dieses haus. Man kontaktiert die sendung «Alle zusammen» und man wartet auf ihre antwort. Ich bereite auch eine e-mail-baumärkte, die bereit wären, machen sie eine liste der materialien, auf die die menschen dazu beitragen könnten, die durch spenden.» Es fehlt der wolle, des placo, farben, fliesen und einige materialien zum schluss das badezimmer. Dagegen ist die gruppe von freunden nicht fehlen arm. «Wir sind alle bereit, den job zu ermöglichen, Marlene, nach hause zu gehen sie mit ihrem baby.»

kontaktieren oder beitrag: [email protected]

Die zahl : 10

tage> warten. Es ist die frist gegeben durch die sendung «Alle zusammen» zu geben, seine antwort.

"Alle zusammen" untersucht das projekt

Die situation der jungen frau, die voll und ganz entspricht dem geist der ausgabe von TF1 «Alle zusammen», für die das umfeld hat sich bewerben. Die produktion der mannschaft von Marc-Emmanuel Dufour sollte seine antwort in zehn tagen. Die idee ist folgende: freiwillige sind die arbeiten für eine familie oder eine person zweckes. Unternehmen liefern material für die arbeit im austausch für ein wenig werbung auf dem sender.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar