Castres. Couliou will für eine überraschung gut April 17, 2015

Benoist Couliou in den räumlichkeiten von radio 100% beantwortet fragen ./Fotos DDM, Br. Herr
Benoist Couliou in den räumlichkeiten von radio 100% beantwortet fragen ./Fotos DDM, Br. M.

Und wenn am sonntag die überraschung kam von ihrer liste «Alternative zu Castres», unterstützt durch Europa Ökologie die Grünen und der linken Partei. Es ist auf jeden fall was denkt Benoist Couliou hat gestern abend den journalisten von radio 100 % und Der kicker, der interviewaient im rahmen einer reihe von interviews mit den fünf kandidaten für das bürgermeisteramt von Castres vor der ersten runde (siehe kasten).

Ein Benoist Couliou ruhig und gelassen, wie es seine gewohnheit war, bereue es absolut nicht verlassen haben, die liste der kundgebung der linken seite durchgeführt, der sozialistischen Christophe Herunterladen. «Es gibt ein risiko, enthaltung-dur, insbesondere der wählerschaft der linken seite und man hat eine rolle spielen, sagen leute, die erkennen nicht, sich nicht in die politik der regierung, die sie haben können, eine andere alternative", sagt er. Vor allem aber hat man noch nicht gefunden, unser programm, ökologische und solidarische in das projekt hatte der sozialistische kandidat. Es ist daher legitim, dass es dieses angebot für die wähler von Castres». Und er nimmt komplett das risiko nicht zu haben, mandatsträger im stadtrat mit dem alleingang. «Es war doch haben gewählt, um nach den blumenkästen, ich sehe keinen sinn. Haben gewählt ist, um ein projekt verteidigen», sagt er, bevor er wieder auf den ordner der autobahn löste das ausscheiden der Grünen aus der liste von Christophe Herunterladen, die ihn gewählt, um die konzession. «Geschweige denn, ökologie und soziale ungerechtigkeit mit den kosten für eine maut, die wahl der autobahn gewährt wird, dass die gemeinde hätte keine finanziellen spielraum. Wir, man hat die wahl vorzuschlagen, die umgehung kurz Mélou und löschen des feuers von Saïx», erklärt Benoist Couliou, die schaffen will, eine zukunft auf diesem gebiet» mit einem anderen «wetten, wer von Castres, ein modell der stadt der ökologischen übergang schafft arbeitsplätze». Da Benoist Couliou will nicht nur einfach seine opposition auf der autobahn. «Der übergang der ökologischen und der sozialen und solidarischen wirtschaft, einer stadt, die akteure und keine zuschauer mit einer echten partizipativen demokratie» sind das fundament des programms, die er verteidigt mit seinen colistiers jung und mit wenig politischen erfahrungen. «Für politik, es gibt in der tat der weg der erfahrung, der wiederholung und der summe der mandate, aber die menschen brauchen eine tiefe erneuerung von menschen und ideen. Ich bin 36 jahre alt, aber das hindert mich nicht daran zu haben und verantwortung übernehmen. Ich weiß, dass es in alten töpfen, die man macht, die besten suppen, sondern bleiben zu lange im topf suppe kann zu sauer», witzelt Benoist Couliou, versteht sich nicht als eine utopie. Für ihn ist die utopisten sind «diejenigen, die lösungen anwenden, die nicht funktionierten seit 30 jahren und haben uns in dieser krise».

Pascal Bugis heute abend

Nach der sozialistischen Christophe Herunterladen vergangenen freitag (siehe unsere ausgabe vom samstag), Jean-Paul Piloz (FN) montag (siehe ausgabe von gestern) und Benoist Couliou gestern (siehe unten), ist Pascal Bugis, regierender bürgermeister verschiedenen rechts-und beantwortet fragen der journalisten von 100 % und Der kicker heute abend um 18.30 uhr auf die radio-antenne. Der bericht über dieses gespräch wird veröffentlicht in unseren spalten morgen. Donnerstag, Denis Soliveres, (UDI), endet diese reihe von interviews mit den kandidaten, die vor dem 1. runde am sonntag.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar