Castelsarrasin. J.-P. Bésiers die nachfolge B. Dagen Januar 14, 2015

Mit 63,05 % der stimmen, Jean-Philippe Bésiers schlug amtierenden bürgermeister Bernard Dagen (36,95 %)./foto DDM, PhC
Mit 63,05 % der stimmen, Jean-Philippe Bésiers schlug amtierenden bürgermeister Bernard Dagen (36,95 %)./foto DDM, PhC

Ein klarer sieger und ohne grat. Angekommen weit vorn in der ersten runde, Jean-Philippe Bésiers wurde erneut platziert weit vorn im zweiten durch die Castelsarrasinois. Es wird also der bürgermeister der stadt im alter von 45 jahren. Es verfügt über 27 33 sitze im stadtrat.

Reaktionen der kandidaten :

Jean-Philippe Bésiers : «Meine ersten gedanken gehen zu Robert Bénech und mein großvater, der bürgermeister von Castelsarrasin-von 1944 bis 1945. Ich danke den Castelsarrasinois, dass er mich zum bürgermeister gewählt von über 63% der stimmen. Diese zahl wichtig ist die marke einen starken wunsch nach veränderung und einer hohen erwartung der bewohner auf dem gemeindeverband, zentrales thema der kampagne. In dieser sieg, ich will nicht vergessen, mein team, ohne die nichts möglich gewesen wäre. Ich für meinen teil ernte heute die früchte der arbeit führe ich seit langem. Meine wahl ist auf die kantonalen offensichtlich war, begann die dynamik der sieg.»

Bernard Dagen : «Es war sehr schwer, den rückstand gespeichert, in der ersten runde. Doch mein team hat geleistet, bis zum ende. Der sieg von Jean-Philippe Bésiers ist ohne anruf. Ich kann ihm meine glückwünsche und wünsche ihm viel glück an die spitze der stadt. Wir spielen unsere rolle in der opposition, um eine andere sicht der dinge und die interessen aller Castelsarrasinois.»

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar