Camerone, das opfer der legion April 3, 2015

4 e-regiment ausland Castelnaudary wird Auch morgen./ Foto DDM, archiv N. D.
4 e-regiment ausland Castelnaudary wird Auch morgen./ Foto DDM, archiv N. D.

Der zeremonie zum gedenken an die 152e jahrestag der schlacht von Camerone und macht sich auf die waffen, die symbolisiert das opfer der fremdenlegion, wird noch in diesem jahr eine besondere hervorhebung Auch. Ivan Baus, der präsident der Amicale des Gers, hat zusammen ein schönes programm für sonntag, den 19. So will es die tradition, die amicalistes und vaterländischen verbände treffen sich ab 9: 30 uhr, denkmal der französischen fremdenlegion weg Seilhan. Eine abordnung legionäre vom 4. regiment ausland von Castelnaudary, bildet den pfosten ehre. Heben farben, kranzniederlegungen, ehre den toten voraus, eine schöne zeit mit der verkostung von blutwurst weißwein begleitet. A 10: 30 uhr auf den weg in die obere stadt, um die messe, zelebriert von Bischof Gardès in der kathedrale Sainte-Marie Auch. 11: 30 uhr zeremonie am denkmal für die toten der place Salinis in anwesenheit der behörden. Es wird zeit weiter nach Saint-Jean-le-Comtal für die mahlzeit im schloss von Camille. Für alle informationen auf diesen tag, wenden sie sich an Ivan Baus am 06 81 78 49 20 oder 05 62 66 28 11.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar