Alle zusammen : freiwillige verlassen der baustelle wegen Marc-Emmanuel Januar 16, 2015

Marc-Emmanuel, moderator der sendung 'Alle zusammen'. - TF1
Marc-Emmanuel, moderator der sendung "Alle zusammen". TF1

Die diskussion um die show Alle zusammen auf TF1 weiter : nach den anschuldigungen von einer mutter in der letzten woche, ist es an der reihe von freiwilligen Argenton-der Kirche, in den deux-Sèvres, vorzutreten. Die e-Mail-West bezieht sich in der tat die wut handwerker, die sich aktiv auf der baustelle und zeigen mit dem finger auf das verhalten der moderator des programms.

Marc-Emmanuel wäre « lustig gemacht » arbeiter wiederholt und das ab dem ersten tag der baustelle. Der bauleiter der arbeiten erklärt : « von den etwa zwanzig handwerker teilnehmer auf der baustelle kann es nur noch drei, darunter auch ich. Die anderen hatten die schnauze voll und haben alles aufgegeben. »

Obwohl die organisation einer besonderen abend zur verbesserung der beziehungen zwischen Marc-Emmanuel und die teilnehmer in die lage weiterhin sehr angespannt Argenton-die Kirche. Die dreharbeiten könnten im übrigen nicht wieder in dieser woche : « Die handwerker gehen bedeuten, ihre absicht aufzugeben, die baustelle. Es sei denn, wir erhalten eine entschuldigung seitens des moderators, Marc-Emmanuel », sagt der bauleiter.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar