450 illegalen kommen jeden tag in Italien Januar 30, 2015

A Melilla der illegalen einwanderer aus Afrika versuchen, zwingen durchgang durch klettern über die zäune zwischen der spanischen enklave in Marokko./AFP
Hat Melilla der illegalen einwanderer aus Afrika versuchen, zwingen durchgang durch klettern über die zäune zwischen der spanischen enklave in Marokko./AFP

Im vergangenen jahr rund 160 000 personen haben in unserem italienischem boden, im durchschnitt 450 migranten pro tag, bestehen zur hälfte aus personen, die aus Syrien und Eritrea.

Seit dem 16. oktober 2013, dem tag der einleitung der operation Mare Nostrum, Italien übernimmt nur die startseite und die verwaltung der flut der migration. Damals handelte es sich um eine nothilfe, da die entscheidung von seinem einsatz war am tag nach der tragödie im oktober 2013 vor der küste der italienischen insel Lampedusa. Wenn das programm Mare Nostrum erstellt wurde, das ziel war es, zu überwachen, vierundzwanzig stunden am vierundzwanzig, Mittelmeer, und vor allem der kanal von Sizilien, um zu retten, eine möglichst große anzahl von leben. Am ende 150 000 menschen konnten gerettet werden, von wracks von schiffen auf sich selbst gestellt.

Mare Nostrum, folgte die operation Triton startete am 1. november 2014 unter der schirmherrschaft der europäischen agentur für die überwachung der außengrenzen (Frontex). Es war während einer operation humanitäre eine sichere bedienung, nicht lange erklären, viele nichtstaatliche organisationen, darunter Amnesty International. «Eins ist klar : Triton nie ersetzen der operation " Mare Nostrum. Es ist eine operation maritime grundlegend anders organisiert von der europäischen Union, die patrouillera im Mittelmeer. Vorbei ist die priorisierung bei der rettung von menschenleben auf see, wieder die kontrolle und bekämpfung der illegalen einwanderung «unregelmäßig», sagte dann der NGO in der spitze auf diesen ordner.

Triton hat ambitionen bescheidener als Mare Nostrum. Es funktionierte mit einem budget von 2,9 millionen euro pro monat, angetrieben durch Europa, und verfügt über fünf schiffen, von denen zwei verkehren entlang der italienischen küste, und drei verantwortlich für die überwachung auf hoher see. Es ist auch geplant eine unterstützung aus der luft an die teilnehmer der operation durch zwei flugzeuge und ein hubschrauber. Die reichweite ist geringer als der des vorherigen programm führt durch Italien.

Aber auch Calais und Melilla

Der große hangar geöffnet Calais am 26 dezember, um migrantinnen und migranten, sich vor der kälte zu schützen, wurde geschlossen am freitag. Dies teilte die präfektur des departements pas-de-Calais, wo sich tausende von migranten, die gerne nach großbritannien zu gelangen. «Angesichts der steigenden temperaturen, der präfekt des departements pas-de-Calais hat beschlossen, dass die aufhebung der startseite in der nacht von migrantinnen und migranten in das gebäude schutz vor», sagt der präfektur in einer pressemitteilung. Industriegebäude, beheizt und beleuchtet, empfing jeden abend 150 bis 200 personen, nach der vereinigung Solid’R verwaltet orten.

auf der seite der enklaven Melilla und Ceuta dieses mal versuche, die eingang in die sich die multipliziert werden. Im vergangenen jahr gezählt wurden 5 000 illegale einwanderer gegen 3 000 im jahr 2013.

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar