24-stunden-poetry, slam, lieder und musik Januar 23, 2015

Samstag, 18. april : Von 13: 30 bis 14: 30 uhr offene bühne, gedichte und lieder ; von 14: 35 bis 15: 15 uhr, Regine Seidel, poesie «Hall, der mediterrane» ; von 15: 45 bis 17: 15 uhr, Erwens, turm, gesang ; von 17: 30 bis 18: 15 uhr, Danièle Alary, tour lied «Es war einmal 10 dichter» ; von 18: 15 bis 19 uhr, Lakhdar, slam «Der Schrei des dichters» von 19 uhr bis 19 uhr 30, Gérard Navarro, tower of song «Ballade " song» von 19 uhr bis 20: 30 uhr, pause von 20: 30 bis 21 h, Toan, rap ; von 21: 15 bis 22: 45 uhr, Erick Lenguin Trio, Stein Thollière, Isabelle Delarquier, Brigitte Dalmayrac, lied und lyrik «Und das leben trotzdem» ; bis 23 uhr, offene bühne, dichtung und lied.

Sonntag, 19. april : Von 11 uhr bis 11 uhr 30, Babeth, poesie «Alephbeth» ; von 11: 30 bis 12: 30 uhr, Tausend Dichter im Mittelmeer «Dichter und Widerstand» ; 12 uhr 30 bis 14 uhr, pause von 14 bis 15 uhr, die Conteuses des Minervois «storytime» ; 15-16 uhr, Camille und Dominique Meister, musical «Eine Kleine Säge rot» ; von 16 bis 17 uhr, Sauze d, tower of song «Ballade von l ‚ occitane in liedern» ; 17 uhr bis 18 uhr 30, Ich Hosea und Joëlle Fleury, poesie, «Anthologie von gedichten aus weiblichen durch die jahrhunderte» ; 18 uhr 30 bis 19 uhr offene bühne ; 19: 15 uhr, Inter’Mezzo, tower of song «Reisen lied : das buffet de la gare».

Kategorien: 1

Schreibe einen Kommentar