Brice Dulin : «Ich glaube !» Februar 20, 2015

Brice Dulin mag das blau : Agen, Castres, Racing und... XV von Frankreich. /Foto AFP.
Brice Dulin mag das blau : Agen, Castres, Racing und… XV von Frankreich. /Foto AFP.

Der rückseite des XV von Frankreich will den glauben an bessere tage. Jeder wie er glaubt, dass aufbäumen seine ehemaligen partner castrais.

Haben sie verdaut die kritik von trainer Philippe Saint-André (1)?

Wir haben uns zu ermahnen, so ganz logisch verglichen mit unserer leistung gegen die Waliser. Nichts zu sagen. Trotzdem waren wir froh, uns wieder anfang der woche. Das wichtigste war wieder in der gruppe, um eine reaktion zu zeigen, dass wir fähig sind, erzielen bessere dinge.

Haben sie angst gehabt, nicht erinnert werden ?

Nach einer niederlage, man hat immer angst, dass sie nicht daran erinnert werden. Der trainer gibt uns gerade die möglichkeit, zu zeigen, dass in der gruppe der ressourcen. Wir machen unsere selbstkritik, richtig zu reagieren und kommen mit vertrauen gegen Italien.

Aber haben sie nicht verletzt wurde durch den hinweis, dass der trainer?

Nein, überhaupt nicht. Das sind die worte eines trainer enttäuscht, nach einer niederlage. Es wird versucht zu berühren uns mit stolz, dass wir reagieren. Dies beweist, dass wir nicht mehr viel zeit vor uns… Das sind dinge, die kommen oft mitten in einer mannschaft, auch wenn man nicht über sie spricht immer. Die worte sind nur worte. Das schwierigste ist jetzt, zu reagieren. Man muss aber auch taten folgen.

Wie erklären sie sich, dass diese gruppe lebt gut, funktioniert gut, aber nichts materialisiert sich auf dem boden ?

Wenn ich verletzt im November hatte ich den eindruck, dass die spieler nahmen spaß auf dem platz, als es spielte viel mehr.

Keine Kommentare zu Brice Dulin : «Ich glaube !»
Kategorien: 1

Der reichtum der lebendigen entdecken

Das Néouvielle, eine reserve absolut außergewöhnlich, sowohl für tiere als auch für die flora./Foto H. D.
Das Néouvielle, eine reserve absolut außergewöhnlich, sowohl für tiere als auch für die flora./Foto H. D.

nun Seit elf jahren, die wir ihnen jeden sommer eine facette unserer abteilung : nach den legenden, die charaktere, denkmäler, sehenswürdigkeiten, gastronomie, gipfel, etc., widmen wir uns in diesem jahr ein weiterer teil spannend : das lebendige erbe der Bigorre. Anders gesagt, seine fauna und flora.

Die Pyrenäen sind unglaublich reich auf dieser ebene, wie im wilden im heimnetzwerk. Wir haben unter den augen, die täglich eine vielzahl von arten, die absolut fantastischen, dass die welt nicht sieht, ignoriert, bis ihre existenz oder mehr ihre namen. Es gibt eine vielzahl von arten in Bigorre, die einige archiconnues, die anderen weniger, teilweise sogar unbekannte die meisten von uns. Die kuh gasconne dem bartgeier über die desman, l ‚ isard, die geburtshelferkröte, latschenkiefer, das murmeltier, der zitronengirlitz, die königin-des-prés, die ramondia, heidelbeere, bär, schmetterling, apollo, die rote waldameise, gänsegeier, bohnen tarbais, der schmutzgeier Ägypten, die schafe auroise, das eichhörnchen, arnika berge und eine liste so lang wie ein arm des riesen, das inventar schwindlig. Die Pyrenäen, zum schutz dieser tiere und diese einzigartige flora, mit, ab 1964, einem Nationalpark, mit sitz in Tarbes, was kein zufall ist. Darüber hinaus ist eine nationale reserve, die Néouvielle, und zwei regionalen reserven Aulon und Pibeste. Das sind keine reserven Indischen gebieten, wo alles verboten ist, als man denkt viel zu oft.

Keine Kommentare zu Der reichtum der lebendigen entdecken
Kategorien: 1

«Großen Seiten» : ein garant für qualität, sicherheit und verbringen einen sommer magische

«Großen Seiten» : ein garant für qualität, sicherheit und verbringen einen sommer magische
«Großen Seiten» : ein garant für qualität, sicherheit und verbringen einen sommer magische

Juwelen unumgänglich, die «Grands Sites» von Midi-Pyrénées, gehören zu ihnen die wunder lotoises sind Cahors, Figeac, Rocamadour, das Tal der Dordogne und Saint-Cirq Lapopie. Diese magischen orte der Partie birgt viele schätze, die das gütezeichen.

Die politik der «Grands Sites», initiiert von der region Midi-Pyrénées datum vom juli 2008. Initiative, ausgehend von der einfachen feststellung, dass Midi-Pyrénées bietet viele sehenswürdigkeiten, die einen hohen bekanntheitsgrad gegenüber der kunden, nationalen und internationalen, aber nicht immer identifiziert der region. Diese seiten sind natürliche oder architektonischen, deren Charge bleibt eine der wichtigsten hilfsorganisationen teil der strahlung von gebieten, in denen sie sich befinden, auf die qualität, das image und die identität der departemente und der region.

Auf 15,5 millionen menschen besuchen jedes jahr die region, 13 millionen gehen auf diesen seiten. Das gerät weiter jedes jahr, hat vier hauptziele : die förderung dieser Großen Websites, die auf den ausländischen märkten, französisch und in der nähe zu veranlassen, die touristen in der lage, aufenthalt in der Midi-Pyrenäen zu entdecken, die «Grands Sites» vermeiden ; bei der ankunft der gäste in der website-offset, enttäuschend zwischen den erwartungen und der realität, die qualität der startseite, produkte, dienstleistungen…

Auf jedem der «Grands Sites» -, video -, bremsbeläge informative informieren und leiten die besucher unbedingt begeistert von den vielfältigen reichtum Los.

Keine Kommentare zu «Großen Seiten» : ein garant für qualität, sicherheit und verbringen einen sommer magische
Kategorien: 1

Benjamin Desroches : «Man hat zu herzen zu retten club»

Lange verletzt, Benjamin Desroche ist bereit zu helfen, CO, in ihrem streben nach erhaltung./Foto DDM E. C.
Lange verletzt, Benjamin Desroche ist bereit zu helfen, CO, in ihrem streben nach erhaltung./Foto DDM E. C.

Sehr lange verletzt, Benjamin Desroche wieder in den dienst innerhalb der gruppe in einer zeit, in der CO sich die debatte nicht beenden Top 14. Die 2. zeile castrais zeigt aufrichtig optimismus. Interview.

haben sie nach Bayonne mit dem gleichen druck wie bei der wiederkunft Lyon ?

Es ist ein direkter konkurrent, der leistungsdruck ist da. Man hat es geschafft, ein kleines kunststück gegen Lyon, Bayonne kommt im gleichen fall für die rennen halt.

Ist, dass sich etwas geändert hat

Die ankunft von Mauricio, änderte sich nicht schlecht, die sache ist, gibt es von der strenge und der frische in der rede. Dies schafft eine emulation in der gruppe, gibt es freude, und man hat alle herzen zu folgen, und speichern sie den club.

Das spiel gegen Lyon war sehr schlecht embedded, gab es zuerst einen ausbruch von stolz und dann ein kleiner klick, auf der geistigen ebene, was uns fehlte. Dann kam der erfolg, man ging nach dem sieg mit dem herzen Pierre-Antoine, es war wirklich gut.

beziehen Sie sich auf einen klick, welche ihren ursprung in ihrem sinne ?

Es gibt mehrere faktoren, die unsere fans haben uns nicht losgelassen werden, das ist sehr wichtig. Wenn wir auf dem feld ist es sehr wichtig, zu fühlen, unterstützt und angetrieben. Dann, im gegensatz zu anderen spielen, hat man versucht, ein paar schläge. Ich denke an die kleinen kick, der Rory über. Etwas, was man hätte sie nicht versucht, vor.

Keine Kommentare zu Benjamin Desroches : «Man hat zu herzen zu retten club»
Kategorien: 1

Der pic du Midi, ein paradies für astronomen

Die kuppeln des pic./Foto V. T.
Die kuppeln des pic./Foto V. T.

Mit seiner Reserve internationale sternenhimmel (Rice), der pic du Midi de Bigorre kommt eingestuft werden die Top 5 (1) «reiseziele für astronomen» von der us-zeitschrift «Paste.com» die, die gelegenheit nicht fehlen betonen andere vorzüge dieses außergewöhnlichen, nur 2.877 m höhe. «Perfekt für wanderer im sommer mit der seilbahn im winter», aber auch ideal «für die ski-fans auf der suche nach einem reiseziel in europa ruhiger als die Alpen», heißt es auf seiner website.

im jahr 2002 Gegründet und als «magazin des jahres» durch PLUG Independent Music Awards 2006, 2007 und 2008, «Paste» die schönen seiten der entdeckung in all seinen formen, widmet sich das besser in bezug auf reisen, aber auch musik, kino und kultur in der welt. Es ist zu erkennen, an welchem punkt dieses ranking verdient betont zu werden.

In der tat, es ist eine schöne anerkennung für den pic du Midi, die International Dark-Sky Association als 2013 mit der stufe silber und die gratulation der jury und die ist jetzt 6 internationalen reserven sternenhimmel der welt, die erste auf dem europäischen festland.

daran Erinnern, dass durch die Rice, die website ist verpflichtet, reduzierung der lichtverschmutzung, indem sie dem himmel ein natürliches und kulturelles erbe, jetzt geschätzt und geschützt, und es den astronomen, die vorteile des himmels besonders pur rund um den pic du Midi, um die sterne zu beobachten. Aber diese kennzeichnung steht auch in einklang mit einer nachhaltigen entwicklung durch die einführung neuer arten von beleuchtung, sparsamer und sauberer, und der schutz der umwelt, die positive auswirkungen auf die biodiversität, zu wissen, dass zwei drittel der tier-und pflanzenwelt sind nachtaktiv.

Keine Kommentare zu Der pic du Midi, ein paradies für astronomen
Kategorien: 1

Große websites : Larressingle möchte, Eauze will ihn zurück

als «Kleines Carcassonne Gers», Larressingle hat den wunsch geäussert, verlassen des gerätes./Foto DDM, Ch. C.
Als «Kleines Carcassonne Gers», Larressingle hat den wunsch geäussert, verlassen des gerätes./Foto DDM, Ch. C.

am 11 oktober, der bürgermeister von Larressingle hat einen brief an Martin Malvy, präsident von Midi-Pyrénées, teilte ihm der wunsch «des stadtrates, nicht mehr teil der " Grands Sites». Die gemeinde integriert hatte das gerät im rahmen der website Flara-Baïse-Armagnac. Wurde eine vereinbarung unterzeichnet Flaran, den 29. januar 2011, zwischen den verschiedenen parteien. Der magistrat erklärte seine position, gestern um die mittagszeit. «Ich denke, zuerst in meiner gemeinde. Es bringt nichts, in Larressingle. A moment gegeben, er muss wissen, sagen zu stoppen.» Der bürgermeister der ansicht, dass dieses gerät «heute berichtet, nichts zu seiner gemeinde:» selbst wenn der besuch dieser website wurde ein termin in diesem jahr. In letzter zeit wurde die gemeinde das objekt eine reportage von JT «France 2» anlässlich der Tage des offenen denkmals. Und der bürgermeister fortsetzen und bedauert, dass «alles konzentriert sich auf eine einzige ort in diesem Großen Seite Flaran-Armagnac-Baïse». Ohne zitiert werden, Flaran scheint zu sein, die gemäß der bürgermeister.

Dichtung gestern, der vize-präsident des conseil régional, Jean-Louis Guilhaumon, sagte: «kenntnis dieser abfrage wurden, ohne dass der empfänger der e-mail». Keine eile, die für die gewählten regionalen, wollen, bevorzugen die abstimmung. «Wir müssen analysieren, warum der bürgermeister, das zu fragen, ihn zu treffen, um zu verstehen, und die aufmerksamkeit auf bestimmte dinge, die es bringt.» Bis ende des jahres, in einem nachtrag zu diesem übereinkommen unterzeichnet werden muss zwischen den verschiedenen parteien.

Keine Kommentare zu Große websites : Larressingle möchte, Eauze will ihn zurück
Kategorien: 1

Ein luft-baskenland…

Schauen sie, diese produkte, farben... Nein, sie sind nicht im baskenland, endlich so, aber es liegt auf der hand, auf der Messe in Tarbes, bis sonntag./Foto Laurent Stachel.
Schauen sie sich diese produkte, diese farben… Nein, sie sind nicht im baskenland, endlich so, aber es liegt auf der hand, auf der Messe in Tarbes, bis sonntag./Foto Laurent Stachel.

Sicherlich eines der ziele der Messe von Tarbes ist ein schaufenster der Bigorre und know-how, insbesondere im bereich der gastronomie und produkte aus der region, die veranstaltung «Bigorre Gastronomia», unter der leitung von küchenchef Jean-Pierre Saint-Martin, das schönste beispiel. Übrigens ist der stand so, dass die kleinen gourmet-produkte schon bald erhielt… Aber die geschichte bringen ein wenig exotik in geschmack, die organisatoren ausgedacht haben einen raum baskischen um einen giebel in lebensgröße, auf dem kann man üben, die pelotte, umrahmt von einem erzieher patentierte Zustand, geschichte zu erwerben, die richtige geste. Geradezu ! Und alles, um dieses symbol der «basquitude», eine vielzahl von kulinarischen gourmet-produkte, alle apartments in rot und grün, in der art eines kleinen markt gourmet-ende des baskenlandes, dass man glaubt sich in der nähe von Saint-Étienne-de-Baïgorry oder Hasparren. Und dort findet man alle produkte, die basken, die wurst, die unvermeidlichen paprika Espelette, käse, wein, pasteten, gefüllt mit kirsch-und andere leckereien der lokalen… und Das alles mit der betonung, der ist gut, sonst hätte er etwas verpasst wichtig, dass man nennen kann die stimmung. Seien sie versichert, sie ist es ! Ein geist, baskisch, wird sich verlängern, und wie während der Messe der senioren öffnet seine türen im herzen der messe, die an diesem morgen, da der höhepunkt wird ein großes konzert von Michel Etcheverry, heute abend, um 21 uhr.

Keine Kommentare zu Ein luft-baskenland…
Kategorien: 1

David Darricarrère : «Unser endrunde mit uns»

co-trainer CO, der daran glaubt, und setzt sich zu 200%/ Foto DDM, X. Fenoyl
Der co-trainer CO, der daran glaubt, und setzt sich zu 200%/ Foto DDM, X. Fenoyl

Der coach der hinteren reihen tarnaises sich auf die stimmung der truppen, wie von selbst, so dass er nur noch sechs tage, an CO, um sich zu retten.

Sie haben soeben zwei anstrengende spiele nervös mit einem sieg und einer niederlage in der letzten minute. Welche auswirkungen auf den verstand von ihrem team ?

Gegen Lyon war kompliziert, weil man sich wieder in der unterzahl sehr, sehr lange. Aber die spieler hatten die geistigen ressourcen und rugbystiques zu reagieren und mitnehmen. es war sehr positiv, es war eine erleichterung. Psychologisch es hat uns sehr gut, dass die gruppe, die zeigen, dass es war hypersolidaire und er glaubte immer. In Bayonne es war sehr schwer zu leben, weil man die ganze zeit vor dem ergebnis, was uns nicht, nicht angekommen sei außerhalb dieser saison, und dass wir verloren haben, in letzter minute auf eine tatsache, spiel streitigen… Schwer zu akzeptieren. Die spieler, die gekommen waren, nach dem spiel, aber sie haben sich schnell wieder und kamen noch mehr verpflichtet.

Diese zwei ohne spiel hat er geholfen, sich wieder zu ?

Während dieser fünfzehn tage auch weiter zu arbeiten, um gut zu funktionieren. Dies führte zu vergessen, zu verdauen und biegen nach Grenoble. Man ist sofort vorgehabt, dieses ziel zu erreichen… Es war die beste weise zu evakuieren Bayonne.

Alle spiele sind fast qualifikation nun…

Es ist fast die gleiche konfiguration, dass die finale phase.

Keine Kommentare zu David Darricarrère : «Unser endrunde mit uns»
Kategorien: 1

Ein naturpark in der region Aubrac

Das PNR-Aubrac sollte nach hundert gemeinden, verteilt auf drei abteilungen (Aveyron, Cantal und Lozère)./DDM
Das PNR-Aubrac sollte nach hundert gemeinden, verteilt auf drei abteilungen (Aveyron, Cantal und Lozère)./DDM

«Wir sind an einem entscheidenden zeitpunkt der erstellung des entwurfs des regionalen naturparks von Aubrac». Gestern, Martin Malvy hat den vorsitz des Vereins der entstehung des Parc naturel régional (NFP) des Aubrac.

Es trafen sich die bürgermeister und gemeinderäte der betroffenen durch den umfang des NFP, um sie zu halten informiert über den stand der gründung des Parks und der zeitplan für dieses vorgehen, in anwesenheit von Jean-Claude Gayssot, ehemaliger minister und vize-präsident der Region Languedoc-Roussillon, Sophie Pantel, vize-präsidentin der Region Languedoc-Roussillon, Lionel Roucan, vize-präsident der Region Auvergne, Jean-Claude Luche, präsident des conseil général de l ‚ Aveyron, Alain Astruc, vize-präsident des conseil général de la Lozère, Bernard Rabatt, vertreter der gemeinden von Heißen-Aigues und André Valadier, vorsitzender der Gewerkschaft der gemeinden des Aubrac..

Nachdem sie verpflichtet, eine diagnose der räumlichen dem 729 lokalen akteure beteiligt waren, einen ersten entwurf der charta ist, während sie schreiben. Ein punkt wurde auch auf die gründung der gewerkschaft gemischt.

«An diesem tag, sagte der präsident der Vereinigung der entstehung, 67 gemeinden – auf die 82 definierten perimeter – drei regionen und drei betroffenen abteilungen haben ihre bereitschaft, sich zu integrieren.

die Ersten projekte im dezember

Des präfekten, indem die Gewerkschaft gemischten erfolgen muss, im oktober, und seine installation im herbst.

Keine Kommentare zu Ein naturpark in der region Aubrac
Kategorien: 1

Rémi Talès : «Die stimmung hat sich verändert»

Rémi Talès : «ab jetzt ist jeder punkt wird sich rechnen.» /Foto-DDM-Archiv Emilie Cayre
Rémi Talès : «ab jetzt ist jeder punkt wird sich rechnen.» /Foto-DDM-Archiv Emilie Cayre

auf ersuchen der französischen nationalmannschaft bei der 6 Nations, Rémi Tales zurück in Castres mit dem willen zu begleiten seinem verein auf die erhaltung.

Zurück in den schoß nach diesem durchgang durch die XV von Frankreich, wie fühlen sie sich ?

Das tut gut nach hause, wieder an die gruppe, auch wenn ich mit ihm in Bayonne. Wir sind in der zielgeraden der meisterschaft und in einer situation sehr kompliziert. Noch 6 spiele, ist es unsere aufgabe, alles zu tun, um die maximale punktzahl und aus der abstiegszone.

Körperlich und geistig, ist, dass alles in ordnung für sie ?

Die letzte aktion in Bayonne tut mir weh, weil es uns kostet das spiel, nach der französischen nationalmannschaft habe ich nicht viel gespielt. Körperlich habe ich gut gearbeitet, also wird es wohl dieses seite machen. Persönlich, ich muss noch 6 spiele zu machen, in den farben von Castres Olympique, ich habe das bedürfnis, alles zu geben und zu ehren, das vertrauen, dass die spieler und die mitarbeiter haben mich schon seit 4 jahren.

Ist es schwer, sich zu rehabilitieren jedes mal den zeichnungen des spiels, welche bald durch das team von Frankreich, bald durch das CO ?

Es ist wahr, dass am anfang, es ist nicht einfach, da muss man jonglieren mit den verschiedenen starts spiel mit den codes, die nicht die gleichen sind. Die ersten tage, man verschlingt ein wenig die hände, danach kehrt schnell zurück.

Montag, den heimweg fanden sie sich mit ihren teamkollegen optimistisch ?

Keine Kommentare zu Rémi Talès : «Die stimmung hat sich verändert»
Kategorien: 1