Auch übernimmt die führung Februar 3, 2015

Auch die führung übernimmt
Auch übernimmt die führung

Es ist nicht, dass die neue struktur des städtischen stadion Beaublanc probleme in Limoges. Begonnen im januar 2012, im hinblick auf einen aufstieg in die ProD2, dass die arbeit fortgesetzt wird, noch eine saison werden, da die struktur versinkt. Das problem ist, dass der kopf der USAL auch. Die ostdeutsche team gersoise-anklänge, die sich gut acclimatée ambiente elektrischen achtelfinale gehen, hat gesehen, dass die FCAG durchsetzen von zehn punkten in der Haute-Vienne. Ein score mehr als zufriedenstellend auf den kontenplan, aber nicht vollständig gefüllt Roland Pujo, die bemerkte, ein paar irrwegen defensive und eine drop-unbeabsichtigte seinem opener Matthew Ford. Zwar «das spiel verlangt schuld», es versäumt hat, sich daran zu erinnern, den manager auscitain, aber er hätte es vorgezogen, mehr disziplin, ehrgeiz und erfolg auf dem fuß, denn der techniker weiß, die erfahrung, dass diese zutaten werden benötigt, um weit zu gehen in die finale phase. In der zwischenzeit ist es auch zu verdanken, dass es die show und spannung sind eingeladen, Beaublanc, während einer begegnung sehr angenehm. Und die Gersois genommen haben, eine gute option für das viertelfinale, bevor die rückfahrt am nächsten samstag im stadion Fouroux, auch wenn Roland Pujo gesagt, dass «er muss aufpassen, da nichts getan wird, um Auch».

Und für Limoges noch weniger.

LIMOGES 21 – AUCH 31

M.-T. : 11-20 ; 3800 zuschauer ; schiedsrichter M. Lamirand (Béarn)

Sieger : 4 E Eberland (9), Ford (28), Andreas (34), Kalo (80+2) ; 1T Griffoul (34) ; 3P Lagardère (25), Griffoul (47), Ford (73)

Keine Kommentare zu Auch übernimmt die führung
Kategorien: 1

Vier medaillen für die jungen schwimmer

Die vier medaillengewinner auscitains. /Foto DDM.
Die vier medaillengewinner auscitains. /Foto DDM.

am Samstag, den olympia-becken Léo Lagrange Toulouse nahm die regionals medaillen TOAC. In diesem jahr nahmen 24 strukturen und mehr als 330 schwimmer aus allen ecken der region.

Dieses wichtige ereignis der saison für die kategorien küken (10 und 11 jahre) und benjamin (12 und 13 jahre alt) war es, zu ermitteln, die hoffnungen von morgen und den erhalt einer klaren hierarchie der clubs ausbilder der region Midi-Pyrénées.

Die delegation auscitaine bestand aus 21 schwimmer und war eine der wichtigsten, direkt hinter einigen stellen starke schwimmen regionalen wie die Delphine des TOEC oder Montauban Schwimmen 82.

Das programm der prüfung dieser 53es finale konzentrierte sich auf die geschwindigkeit und die kollektive dynamik mit dem finale ausgetragen auf der 50-meter-stil, sowie relais gemischte nagés in 4 lagen.

Diese formel originell und spielerisch war ziemlich gut geschätzt junge Auscitains da das relais küken damit konnte eine ermutigende 9. platz, während das relais benjamins erhielt eine sehr schöne bronze-medaille.

Neben individuell, die mitglieder des CN Auch glanaient die kleinigkeit von 4 medaillen (gold, dreimal silber) über Theo Bessède (gold über 50 rücken und silber über 50 brust) und Elian Carmona (2. über 50 rücken und 50 schmetterling).

abgesehen von diesen medaillen, hervorzuheben sind auch die sehr guten leistungen, die durch die Auscitains bei diesem wettbewerb, da auf den 21 schwimmer verpflichtet sind, sehen wir enorme verbesserungen, was ist ein grund für die zufriedenheit über die geleistete arbeit im alltag durch die erzieher, aber auch träger hoffnungen für die zukunft des clubs gersois.

Keine Kommentare zu Vier medaillen für die jungen schwimmer
Kategorien: 1

Türkei: mindestens 24 migranten ertrinken aus Istanbul Februar 2, 2015

retter sprechen mit überlebenden des untergangs von einem wasserfahrzeug aus Istanbul. - Ozan Kose - AFP
Der retter sprechen mit überlebenden des untergangs von einem wasserfahrzeug aus Istanbul. Ozan Kose / AFP

mindestens 24 migrantinnen und migranten, die versuchten, für sich zu gewinnen, die illegal in der europäischen Union (EU) sind gestorben, ertrunken montag in den untergang ihres bootes an der mündung des Bosporus und das Schwarze meer, vor der küste von Istanbul nach einer neuen bilanz der türkischen behörden.

Sechs von 43 passagiere, die sich überwiegend aus afghanistan, die versuchten, sich, nach Rumänien zu gehen, wurden geborgen, sicher und gesund durch die hilfe, haben angekündigt, die küstenwache in einer neuen version.

Die suche noch nicht abgeschlossen waren am montag in der nacht, um wieder zu den 13 weitere personen vermisst.

Ein präzedenzfall bilanz der küstenwache stand von 21 toten.

Die Türkei ist ein wichtiger schwerpunkt der illegale einwanderung zu treffen Asien, dem Nahen Osten und Afrika nach Europa. Migranten sind regelmäßig verhaftet und schiffsunglücke im meer ziemlich häufig.

Zwölf kinder und sieben frauen befanden sich an bord, und auch der Afghanen, einige passagiere staatsangehörigkeiten syrien und turkmenisch, nach den türkischen medien.

"Es waren viele kinder an bord", sagte ein offizier der küstenwache, Ali Saruhan, auf der news-kanal tv-CNN-Türk. "Der wind hat viel peinlich rettungsaktionen", fügte er hinzu, die besagt, dass "das boot war sehr, sehr klein ist, eine größe, die bei weitem nicht ausreichend für bis zu 40 personen an bord".

Keine Kommentare zu Türkei: mindestens 24 migranten ertrinken aus Istanbul
Kategorien: 1

FCAG : ohne Thierry

Die krankenstation der Fc Auch Gers-konto noch drei spieler, die werden nicht die verschiebung in Limoges : Nathan Thierry (knie), Benjamin Sicaud (oberschenkel) und Brice Salobert (schulter).

Die gruppe des FC Auch Gers : Griffoul, Kalo, André, Lagardère, Eberland, Ford , Doubrère, Verdier, Dupouy, Pimienta, Kitutu, Naïkadawa, Dastugue, Medvès , Rodes, Blondin, bleibt dort sichtbar, Guffroy, Lacroix, Arif, Lomidze, Estériola, Abadie, Hollet, Rocca, Moretto, Boyadjis.

Es sind noch plätze in der zweiten bus-fans :, Um zu sehen, das achtelfinale in Limoges, samstag, ist es immer möglich, kontaktieren sie den club-fans «Einer für alle, alle für fünfzehn» , die sich heute im 06/78/04/50/34.

Raufbold Limoges : Bekannt für sein paket vorne, solide, Limoges stützt sich auf mehrere personen sind sein rückgrat. An der ferse, Anthony Pautard (vergangenheit von Montauban und Tarbes) bringt seine erfahrung über die arbeit des pack. Unterstützt wird er in der dritten zeile, durch die erfahrung Anthony Biskaya ("alignment"), aber auch die große gefahr der vorderen limougeauds, nämlich die dritte zeile zentrum Hugo Fabregue (alte hoffnung des Stadions deutsch). In der zweiten zeile, die gegner der FCAG hoffen, in der zweiten Bachuki Gujuraïdze. Opfer reißen einen oberschenkel vor sechs wochen, die Georgische angetrieben wird normalerweise in dieser woche. Eine entscheidung wird heute beim letzten training am späten nachmittag.

Hinter der post halben nahkampf plädiert der wechsel zwischen den beiden alten Brivistes Nicolas Faltrep und Jonathan Leite.

Keine Kommentare zu FCAG : ohne Thierry
Kategorien: 1

HS : die lust, sich selbst zu übertreffen

Thierry Heuet in Paris. /Foto DDM.
Thierry Heuet in Paris. /Foto DDM.

Samstag, Marie-Hélène Wasserhahn, den 10.000 m walking in Merignac, verbessert sich die leistung auf die entfernung und schließlich 4. 1 h 02’43, kletterte in der rangliste. Sie zeigt eine große bereitschaft, was nur selten verwendet.

Guten verhalten auch jugendliche betreut von Gilles Legros in Toulouse Anzeigen bei der bezirks -, 11-und 12-april. Dann sind sie in der vorbereitungsphase der regionalen, zeigten sie gute dinge, insbesondere auf 200 und 800 m für mädchen jüngeren und die stange für den jungen minimal Bastien.

Lea Collet wurde 2. im siebenkampf mit 3 260 punkte und Laurie Moncassin, 4. mit 2 965 punkte.

Bastien Eydoux auf octathlon sich platz 6. mit 2 260 punkte. All dies ist ein gutes omen für die regionalen mai in Tarbes und zeichen dafür, dass das training zahlt sich aus.

Neben ausserhalb der stadien, viele traileurs waren Trail gascon, wo der junge Guillaume Labruche macht ein podium, 1 junior-in-1-h-07’55 über 13 km in hügeligem, sondern auch eine kleine gruppe auf die 22 km von Saint-Paul-en-Save (31), mit der die meisten von ihnen verschiedene zubereitungen.

Die aufgewecktheit obliegt den vier marathonläufer engagiert sonntag.

Die taufe für Marie-Françoise Cadéot in Paris 5 h 01’07 und Janick Villanneau in 4 h 26 : dies ist bereits der erste sieg.

Aber auch die glückwünsche für ihre persönliche leistung zu Jean-Luc Rigoulet in Montauban in 3 h 15’24, mit einer wärme, die plötzlich schwer zu verhandeln, und die sich auf platz 42 in der gesamtwertung mit platz 13 V 1.

Keine Kommentare zu HS : die lust, sich selbst zu übertreffen
Kategorien: 1

Friedrich Medvès des FC AUCH

Friedrich Medvès des FC AUCH
Friedrich Medvès des FC AUCH

Sie beginnen die playoffs in Limoges an diesem abend. Ihr erstes ziel ist gefüllt ?

Ja, es ist lange her, dass es noch nicht bekannt im club. Es war das ziel dieser ersten phase zu qualifizieren und eingestuft werden so hoch wie möglich. Wir waren in einer henne kompliziert, wo es eine große anwärter auf den aufstieg, Aix, dann gab es nicht schlecht fahren. Es dauerte akklimatisieren in der Bundesrepublik 1, aber ich finde, dass man sich ist nicht schlecht gezogen. Wir beenden beste zweite, dritte nationalmannschaft in der anzahl von punkten, aber jetzt damit will nichts mehr sagen, das sind die Play-off-und dies ist ein weiterer teil beginnt.

Man hätte erwarten einen gegner günstiger als Limoges in der 8. finale ?

Limoges, es ist immer noch ein großes stück, aber man wusste, das huhn 1 war ein sehr großer, stabiler mit Nevers, Lille, Limoges und Montluçon, die stammgäste sind der Bundes-1. In dieser gruppe, Périgueux nicht aus, und sie beweist, dass große stücke übergeben werden, die luke. Limoges, es ist eine region, in der es nicht schlecht rugby-clubs wie Brive und Clermont -, spieler-qualität. Man kriegt gegen ein großes stück, aber alle achtelfinale sind kompliziert und ich denke nicht, dass Limoges sehr zufrieden, wir nehmen nicht mehr. Wer verhandelt am besten diese beiden begegnungen wird.

Wieder eine bonus-punkt defensive Beaublanc ist es das minimum der gewerkschaftsbewegung ?

Man nicht berechnen, so wird er sich durchsetzen muss-eingang, um nicht zu berechnen.

Keine Kommentare zu Friedrich Medvès des FC AUCH
Kategorien: 1

Eine Auscitaine die regional finals

Charlotte mit seiner trophäe./ Foto DDM.
Charlotte mit seiner trophäe./ Foto DDM.

Der ausschuss basketball-Gers organisierte das finale départementale des challenge benjamin(e) s 2015 im märz. Die mädchen und jungen, qualifizierten sich in der ersten runde trafen sich in der stierkampfarena von Valencia für die teilnahme an den einzelnen veranstaltungen-adresse und geschicklichkeit. 14 entlassen machten den club Auch.

Bei den mädchen wie bei den jungen, die nach den zwei durchgängen auf die vier workshops angeboten, die ersten drei qualifizierten sich für das finale der regionalen findet am sonntag, 12. Millau.

Mission erfüllt für Charlotte Torres-Huchen, die endet bei der ersten finale gersoise. Herzlichen glückwunsch an Charlotte und viel glück für die fortsetzung der abenteuer… Die beiden regionalen finalisten, mädchen und jungen, und dann gehen sie in Bercy für das nationale finale : gewinnen sie eine reise in die Usa für ein erlebnis der NBA.

Keine Kommentare zu Eine Auscitaine die regional finals
Kategorien: 1

Fußball : gemischte ergebnisse

Ausgezeichnet strecke der U 17 jungen meisterschaft./Foto SCP.
Ausgezeichnete strecke der U 17 jungen meisterschaft./Foto SCP.

Traurig sonntag, da die ergebnisse der senioren-jungen und mädchen-negativ sind; – niederlagen wenig, die müssen zu einer reaktion für das nächste wochenende. Gegen die U 17 mädchen brachten eine hervorragende unentschieden, Gaillac, durch ein tor von Tallia und eine gute leistung von Laura im tor.

Keine Kommentare zu Fußball : gemischte ergebnisse
Kategorien: 1